Veränderung im UBS-Verwaltungsrat

Veränderung im UBS-Verwaltungsrat

Beatrice Weder di Mauro steht nach 9 Jahren im Verwaltungsrat der UBS Group AG und der UBS AG nicht mehr zur Wiederwahl an der nächsten ordentlichen Generalversammlung.

18.01.2021 | 08:53 Uhr

Der UBS-Verwaltungsrat hat heute bekannt gegeben, dass Beatrice Weder di Mauro nicht zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat der UBS Group AG und der UBS AG zur Verfügung steht. Sie hat den Verwaltungsrat über ihre Entscheidung informiert, sich aus dem Gremium zurückzuziehen, nachdem sie diesem seit 2012 angehörte.

Verwaltungsratspräsident Axel A. Weber: «Wir werden Beatrices Erfahrung und Expertise in internationalen Wirtschafts- und Finanzfragen vermissen. Sie hat dem Verwaltungsrat und mir persönlich immer wichtige Einblicke gegeben. Aufgrund der Covid-19 Pandemie und der daraus resultierenden Wirtschaftskrise wurde sie im vergangenen Jahr verstärkt gebeten, internationale Regierungsinstitutionen zu beraten. Wir danken Beatrice für 9 Jahre wertvoller Zusammenarbeit, ihr Engagement und ihren hervorragenden Beitrag und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft.»

UBS Group AG und UBS AG

Diesen Beitrag teilen: