• PartnerLounge
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Metzler Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • William Blair
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Aberdeen Standard Investments
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Carmignac
  • RBC BlueBay Asset Management
  • Pictet
  • dje Kapital AG
  • DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----

Reiselust und höhere Preise bescheren Tui Rekordumsatz

Der Tui-Umsatz stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr auf einen Rekordwert.

Dem Reisekonzern Tui hatten die Einschränkungen der Pandemie-Jahre zu schaffen gemacht. Das ist vorbei, Gewinn und Umsatz steigen, die Erlöse sogar auf einen Rekordwert.

06.12.2023 | 09:17 Uhr

Die Rückkehr der Reiselust nach der Corona-Pandemie hat den weltgrößten Reisekonzern Tui im abgelaufenen Geschäftsjahr zurück in die schwarzen Zahlen gebracht. Auf die Aktionäre entfiel in den zwölf Monaten bis Ende September ein Überschuss von 306 Millionen Euro nach einem Verlust von 277 Millionen ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen in Hannover mitteilte.

Der Umsatz legte auch dank gestiegener Reisepreise um ein Viertel auf den Rekordwert von 20,7 Milliarden Euro zu, und der um Sonderposten bereinigte operative Gewinn (bereinigtes Ebit) schnellte von 409 Millionen auf 977 Millionen Euro nach oben. Im neuen Geschäftsjahr bis Ende September 2024 will Vorstandschef Sebastian Ebel den Umsatz um mindestens zehn Prozent und den bereinigten operativen Gewinn um mindestens ein Viertel steigern.

Diesen Beitrag teilen:

Copyright by DPA