Greiff AG: Keynote Insights | Digitale Werbung – Der Lack ist ab!

Greiff AG: Keynote Insights | Digitale Werbung – Der Lack ist ab!

In den aktuellen Keynote Insights erfahren Sie, warum der „StopHateforProfit“-Boykott Auswirkungen auf die digitale Werbung hat und warum die Geschäftsmodelle von Google und Facebook nicht wirklich krisenresistent sind. Jetzt lesen!

07.09.2020 | 09:38 Uhr

KEYNOTE INSIGHTS

Digitale Werbung – Der Lack ist ab!

Wie die #StopHateforProfit-Bewegung Risse im Geschäftsmodell von Google und Facebook offenlegt.

Die Auswirkungen des Facebook-Werbeboykotts durch viele multinationale Konzerne wirft nicht nur Reputationsfragen auf, sondern könnte auch zu einer grundlegenden Umwälzung in der digitalen Werbung führen. Die Geschäftsmodelle von Facebook und Google, bei denen ein Grossteil der Einnahmen auf Online-Marketing basiert, werden an Bedeutung verlieren.

Lesen Sie jetzt die vollständigen Keynote Insights.

Zum Artikel (hier klicken)

Mehr Informationen zu den innovativen Unternehmen im Keynote Equity Opportunites Fund Fonds erhalten Sie hier:

Zur Fondswebseite (hier klicken)


Disclaimer: Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an Kunden der Kundengruppe „Professionelle Kunden“ gem. § 31 a Abs. 2 WpHG und / oder „Geeignete Gegenparteien“ gem. § 31 a Abs. 4 WpHG und ist nicht für Privatkunden bestimmt. Die Verteilung an Privatkunden ist nicht beabsichtigt. Es dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Finanzanalyse im Sinne des §34b WpHG, keine Anlageberatung, Anlageempfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Historische Wertentwicklungen lassen keine Rückschlüsse auf ähnliche Entwicklungen in der Zukunft zu. Diese sind nicht prognostizierbar. Alleinige Grundlage für den Anteilerwerb sind die Verkaufsunterlagen zum Sondervermögen. Verkaufsunterlagen zu allen Sondervermögen der Universal Investment sind kostenlos bei Ihrem Berater / Vermittler, der zuständigen Depotbank oder bei Universal-Investment unter www.universal-investment.de erhältlich. Alle angegebenen Daten sind vorbehaltlich der Prüfung durch die Wirtschaftsprüfer zu den jeweiligen Berichtsterminen. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Für die Richtigkeit der hier angegebenen Informationen übernimmt Greiff capital management AG keine Gewähr. Änderungen vorbehalten. Quellen: Bloomberg, eigene Berechnungen. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Diesen Beitrag teilen: