iQ-FOXX Börsenwetter: Positive Signale für Aktien und Renten

Die Entwicklungen der vergangenen Woche – basierend auf den iQ-FOXX Prognose-Indizes.

24.01.2019 | 10:08 Uhr

Anleihen Emerging Markets: positive Aussicht nach letzter Korrektur

Nach der negativen Entwicklung im Jahr 2018 stehen die Zeichen aktuell wieder auf investieren. Ob die positiven Signale nur für eine kurzfristige Korrekturphase gelten wird sich zeigen. 

Aktien: positive Signale auf breiter Front

Auch bei den Aktienmärkten signalisieren die iQ-FOXX Prognose-Indizes investieren. Vor allem der negative Trend zum Jahresende gibt Raum für eine Gegenbewegung und bietet die Möglichkeit einen Teil abgegebenen Gewinne wieder zurück zu holen.

Rohstoffe: Edelmetalle und Energie aktuell mit negativer Aussicht

Die jüngst ähnliche Entwicklung bei Gold-, Silber- und Ölpreisen dürfte eine Pause einlegen, jedenfalls sind die aktuellen Signale negativ. Bei Industrierohstoffen geht das mit der sich abschwächenden Weltkonjunktur einher.

iQ-FOXX Börsenwetter - KW 4
iQ-FOXX Börsenwetter - KW 4

Das iQ-FOXX Börsenwetter basiert auf den täglich berechneten Prognose-Indizes von iQ-FOXX. Die Signale können zur Steuerung der Investitionsquote einzelner Märkte verwendet werden.

Die Signale sind das Ergebnis von Prognosen die auf makroökonomischen, fundamentalen und technischen Inputfaktoren basieren. Aufgrund der technischen Komponenten kann sehr rasch auf etwaige Rückschläge in Form eines Risk-OFF Signals reagiert werden – und so Portfolios vor Verlusten schützen.

Die Signale von iQ-FOXX basieren auf einer seit 2006 unveränderten, proprietären Prognose-Methodologie. Ziel ist es, große Rückschläge möglichst zu vermeiden und an der Performance von Bullenmärkten weitgehend zu partizipieren. 350 regelbasierte Indizes stehen für alle wesentlichen Anlageklassen, Regionen und aktuelle Themen wie zum Beispiel Nachhaltigkeit zur Verfügung.

Diesen Beitrag teilen: