KanAm Grund: LEADING CITIES INVEST – Neuerwerb Logistik-Immobilie Deutschland

KanAm Grund: LEADING CITIES INVEST – Neuerwerb Logistik-Immobilie Deutschland

Die KanAm Grund Group hat für den LEADING CITIES INVEST das Objekt »Lambda« erworben. Die Core Plus-Immobilie trägt aufgrund ihrer geografischen Lage nahe Chemnitz sowie der Nutzungsart »Light Industrial« zur weiteren Diversifizierung des Portfolios des Publikumsfonds bei.

13.04.2022 | 12:17 Uhr

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Als Beimischung zum Büroimmobilienportfolio des LEADING CITIES INVEST an europäischen Standorten wurden seit 2018 bereits sechs Logistikimmobilien in Deutschland erworben. Das Logistik-Portfolio des Fonds besteht nach dem Zugang somit nunmehr aus sieben Objekten, die auf den mittel- und norddeutschen Raum verteilt sind und rund 5 % des Fondsvermögens repräsentieren.

Neuerwerb-13-4-22

Das Objekt
Mieter des langfristig vermieteten Objektes in Hartmannsdorf nahe Chemnitz ist das Traditionsunternehmen Diamant Fahrradwerke GmbH, deren Ursprünge im 19. Jahrhundert liegen. Das Unternehmen gehört heute zum US-amerikanischen Fahrradhersteller Trek Bicycle Corporation.

Das Objekt »Lambda« ist im Logistikportfolio des LEADING CITIES INVEST nicht als reines Logistikobjekt einzustufen, sondern kann der Nutzungsart »Light Industrial« zugeordnet werden. Es dient vorrangig der Lagerung und Distribution der Einzelteile, aus denen Fahrräder montiert werden. Darüber hinaus gibt es einen gesonderten Bereich zur Spezialanfertigung von einzelnen Fahrrädern, wie auch einen Verwaltungsbereich.

Nachfrage nach Logistik- und Industrieimmobilien bleibt ungebrochen hoch
Logistikimmobilien bildeten im vergangenen Jahr mit einem Investmentvolumen von über 10 Milliarden Euro nach Büroimmobilien die zweitwichtigste Gewerbeimmobilienklasse in Deutschland. Der Anteil des Transaktionsvolumens von Industrie- und Logistikimmobilien am Gewerbeimmobilien-Investmentmarkt lag Marktberichten zufolge 2021 bei einem Anteil von über 16 % – bis dato das beste Ergebnis.

Nachhaltigkeit
Das Thema Nachhaltigkeit ist tief in der Unternehmenskultur, den Leitlinien und dem Geschäftsmodell der KanAm Grund Group verwurzelt. Der Nachhaltigkeitsaspekt dieser Akquisition liegt primär in der Vermietung an einen Fahrradhersteller und somit an ein Unternehmen, das nachhaltige Fortbewegungsmittel herstellt. Experten schätzen, dass sich in Ballungsgebieten bis zu 30 % der Pkw-Fahrten auf den Radverkehr verlagern ließen. Diamant, primär ein Hersteller von City-Fahrrädern, bietet Kunden somit die direkte Möglichkeit selbst einen Beitrag zum Einsparen von CO2⁠-Emissionen zu leisten.

Portfolio des LEADING CITIES INVEST ist breit diversifiziert
Das Immobilienportfolio des LEADING CITIES INVEST verteilt sich nach dem Neuzugang auf 42 Objekte an 27 Standorten in zehn Ländern. Der Fonds hat per 31.03.2022 eine Jahresperformance von 2,4 %1) erzielt. Seit Auflage erreichte der LEADING CITIES INVEST eine Performance von kumuliert
27,6 %1). Der erste Immobilienfonds der neuen Generation für Privatanleger nutzt das Wachstumspotenzial zukunftsträchtiger und entwicklungsfähiger Städte. Das Anlagespektrum umfasst Gewerbeimmobilien verschiedenster Nutzungsarten. Aktuell liegt der Fokus auf Objekten der Nutzungsart Büro. Logistikimmobilien dienen als Beimischung für das Portfolio und tragen zur Portfoliostreuung und Renditeoptimierung bei. Zur Selektion von aussichtsreichen Immobilienmärkten und Einzelobjekten für den LEADING CITIES INVEST greift die KanAm Grund Group auf die hauseigenen Research- und Portfoliomodelle »C-Score-« und »Property Selection Modell (PSM)« zurück. Beide Modelle bauen aufeinander auf und stellen bei allen Transaktionen eine zentrale Datenlieferung zu Qualität und erwarteter Performance sicher.

Der LEADING CITIES INVEST ist derzeit für Einzahlungen
geöffnet.Gerne können Sie sich als Vertriebspartner hier für unser monatliches 15-Minuten-Update-Webinar anmelden. Wir freuen uns auf Sie und bedanken uns für Ihr Interesse am LEADING CITIES INVEST.

Diesen Beitrag teilen: