KanAm Grund: Leading Cities Invest - Scope bestätigt a+AIF Rating

Der LEADING CITIES INVEST wurde von Scope im aktuellen Immobilienfonds-Rating zum zweiten Mal in Folge mit der Note a+AIF auszeichnet. Ein Grund dafür ist die relativ hohe Gesamtrendite.

14.06.2018 | 13:15 Uhr

LEADING CITIES INVEST – Scope bestätigt das Rating mit a+AIF

●   »Die Performance des LEADING CITIES INVEST belegt einen der Spitzenplätze in der Branche und ist im Vorjahresvergleich um 20 Basispunkte gestiegen.«

●   »Der Fonds hat seine Aufbauphase abgeschlossen und im Berichtszeitraum die 200 Mio. Euro Marke beim Fondsvolumen überschritten.«

●   Positive Treiber des Ratings sind vor allem die »sehr hohe Transaktions- und Akquisitionskompetenz«, »die sehr hohe Vermietungsquote aufgrund der Anbindung vollvermieteter Objekte« sowie die relativ hohe Gesamtrendite.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die renommierte Rating-Agentur Scope Analysis GmbH den LEADING CITIES INVEST im aktuellen Immobilienfonds-Rating zum zweiten Mal in Folge mit der Note a+AIF auszeichnet. In der Begründung heißt es unter anderem, der Fonds habe bereits »eine gute sektorale Diversifikation« erreicht und ließe »eine gute risiko-adjustierte Rendite« erwarten. In dem Rating-Prozess fand auch Berücksichtigung, dass das C-Score Model jüngst um eine deutschlandspezifische Komponente, das sogenannte G-Score, erweitert wurde, die der Auswahl deutscher Objekte über die international relevanten Städte hinaus dient. Der LEADING CITIES INVEST ist aktuell mit einem Anteil von 49,7 % in Deutschland investiert.

Am 24. Januar 2018 hatte Scope zuvor das bestehende Asset Management Rating der KanAm Grund Group mit A+AMR bestätigt, was einer guten Qualität und Kompetenz im Asset Management entspricht.

Gerne können Sie sich in der Marktstudie der Scope Analysis GmbH ein ausführliches Bild über die Bewertung des LEADING CITIES INVEST im Marktvergleich machen.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!


    Diesen Beitrag teilen: