Stabilitas Fonds im Fokus - Managerkommentar PACIFIC GOLD+METALS

Stabilitas Fonds im Fokus - Managerkommentar PACIFIC GOLD+METALS

Der STABILITAS PACIFIC GOLD+METALS kann im April zulegen. Mit der besseren Kursentwicklung konnte die kanadische Karora die australische St Barbara aus den Top 5 Positionen verdrängen.

06.05.2021 | 09:29 Uhr

Bei der Ländergewichtung erhöht sich der Anteil der australischen Werte von 56 % auf 57 %. Der Cashbestand verringert sich von 4 auf 3 %. Die Goldwerte dominieren den Fonds mit einem Anteil von 85 % (84 %). Die Gewichtung der Silberaktien bleibt bei 9 % und die Gewichtung der Basismetallwerte bei 3 %.

Die Anlagestrategie des STABILITAS - PACIFIC GOLD+METALS ist so ausgelegt, dass er von steigenden Edelmetallkursen über eine Long-Only-Strategie in Minenwerte überdurchschnittlich profitieren könnte.

Der STABILITAS - SILBER + WEISSMETALLE Fonds kann im April zulegen. Anglo American Platinum wurde von Endeavour Mining aus den Top-5 Positionen verdrängt. Bei der Ländergewichtung dominieren die kanadischen Werte mit einem Anteil von 59 %. Die Quote der Platinwerte reduziert sich von 16 auf 15 %. Die Allokation der Goldwerte erhöht sich von 20 auf 21 %. Der Cashbestand bleibt bei einem Anteil von 3 %. Die Silberwerte haben mit 61 % weiterhin den größten Anteil am Fondsvolumen.

Der STABILITAS - SILBER+WEISSMETALLE deckt den gesamten Markt der Silberaktien ab und könnte bei einer Fortsetzung der Goldhausse wegen der Marktenge für Silber und Silberaktien überproportional profitieren.

Der STABILITAS - GOLD + RESOURCEN SPECIAL SITUATIONS kann im April zulegen. Firefinch und Venturex haben Aeris und Sovereign aus den Top-5 Positionen verdrängt. Tao wurde in Hyperion umbenannt. Bei der Ländergewichtung dominieren die australischen Werte mit einen Anteil von 85 % (84 %). Der Anteil der kanadischen Werte erhöht sich von 12 auf 15 % und der Cashbestand von 4 auf 5 %. Die Quote der Goldwerte verringert sich von 50 auf 49 %. Die Gewichtung der Basismetallwerte erreicht 26 % (28 %). Der Anteil der Platinwerte liegt bei 9 % (6 %) und der Anteil der Seltenen Erden verringert sich von 12 auf 11 %.

Der STABILITAS - GOLD + RESOURCEN SPECIAL SITUATIONS sieht sich auf dem aktuellen Kursniveau gut gerüstet, im Segment der Explorations- und Juniorminen bei einem Aufschwung zu profitieren.


Die Gesellschaft im Fokus

Das Kerninvestment der Stabilitas Fonds stellt der Edelmetallsektor dar. Die Auswahl der Aktien erfolgt nach klassischen Value-Kriterien. Mit aktivem Stock-Picking werden jeweils die besten Werte einer Kategorie aus fundamental unterbewerteten Minenaktien herausgefiltert. Da viele Titel ihr Potential nur langfristig entfalten können, ist ein Anlagehorizont von mindestens drei bis fünf Jahren empfehlenswert.


Die Kategorie Edelmetalle im Fokus

Sie suchen nach Fonds mit glänzender Performance? Unsere Fonds im Fokus der Kategorie „Edelmetall“ investieren in Anlagen wie Goldminen, Silber- oder Platinminen und erzielen ihre dauerhafte und nachhaltige Wertsteigerung mit Rohstoffunternehmen im Bereich Öl/Gas, Industriemetallen oder Seltenen Erden. Sie finden außerdem Fonds weiterer Kategorien, welche Edelmetall zu ihrem Hauptfokus beimischen.

Diesen Beitrag teilen: