Edmond de Rothschild Asset Management verstärkt Healthcare-Team

Edmond de Rothschild Asset Management verstärkt Healthcare-Team

Sébastien Malafosse wechselte am 12. Juli 2021 zu Edmond de Rothschild Asset Management, wo er als Aktienfondsmanager und Co-Manager des Edmond de Rothschild Fund Healthcare mit Adeline Salat-Baroux zusammenarbeitet.

23.07.2021 | 07:33 Uhr

Er berichtet von Paris aus an Christophe Foliot und Jacques-Aurélien Marcireau, Co-Heads of Equities. Sébastien Malafosse ist auf den Gesundheitssektor spezialisiert und neben Adeline Salat-Baroux Co-Manager des Edmond de Rothschild Fund Healthcare, einem Fonds mit SRI-Label und einem verwalteten Vermögen von knapp 500 Millionen Euro.

Zum Healthcare-Team gehört auch der Analyst Bartlomiej Szabat-Iriaka, der einen Doktortitel in Pharmazie und einen MSc in Finanzen der EM Lyon Business School besitzt. Das Gesundheitswesen steht wegen der Covid-19-Pandemie seit Monaten im Fokus, profitiert jedoch auch von strukturellen Wachstumstreibern, die zahlreiche Wertschöpfungsmöglichkeiten bieten.

Sébastien Malafosse verfügt über fast 15 Jahre Erfahrung als Sell-Side-Analyst für den Gesundheitssektor. Er war fast neun Jahre für ODDO BHF tätig, wo er das Pharma-Research-Team leitete. Vorher war er bei Bryan, Garnier & Co für Mid Caps aus der Gesundheitsbranche zuständig. Von 2007 bis 2010 war er Healthcare Analyst mit Spezialisierung auf Pharma- und Biotechnologie-Aktien bei Natixis Securities. Von 2018 bis 2020 war Sébastien Malafosse als Executive Director, Corporate Finance bei ODDO BHF an zahlreichen Finanzierungen von Biotech- und Medtech-Unternehmen beteiligt. Er ist Absolvent der ESSEC Business School und studierte Pharmazie an der Universität Paris V.

Benjamin Melman, Global CIO Asset Management, kommentiert den Neuzugang: „Wir freuen uns mit Sébastien Malafosse einen anerkannten Fachmann in unserem Team zu begrüßen, der über langjährige Erfahrung durch seine Arbeit bei führenden Aktienresearch-Unternehmen verfügt. Seine umfassende Kenntnis der Märkte und des Gesundheitssektors wird neue Impulse bringen und unsere thematischen Aktienstrategien stärken, was unseren Investoren zugutekommt. Damit bauen wir unsere führende Expertise für Aktien des Gesundheitssektors weiter aus.“

Diesen Beitrag teilen: