Greiff AG: Fulminanter Start und neuer Höchstkurs

Greiff AG: Fulminanter Start und neuer Höchstkurs

Die weltweiten Aktienmärkte sind fulminant in das Jahr 2021 gestartet. Erfahren Sie jetzt, welche drei Beteiligungsunternehmen im Januar mit starker Performance beeindruckten und wie der Aktienfonds für Beteiligungsunternehmen profitierte.

16.02.2021 | 09:18 Uhr

Die weltweiten Aktienmärkte sind fulminant in das Jahr 2021 gestartet. In den ersten Wochen im Januar wurden in wesentlichen Indizes neue Höchstkurse markiert, gegen Ende Januar setzten dann Gewinnmitnahmen ein.

Der neue US-Präsident korrigierte direkt nach seiner Amtsübernahme den Kurs seines Vorgängers bei den Themen Gesundheit und Klima. Trump hatte der WHO und dem Klimaabkommen von Paris den Rücken gekehrt, Biden nutzte die ersten Stunden im Amt, um die Entscheidungen zurückzudrehen. Der „Green New Deal“ soll den Ausbau erneuerbarer Energien forcieren, die Aktienkurse der Unternehmen in diesem Bereich stiegen entsprechend im Vorfeld in Erwartung dieser Ankündigungen.

Auch der Aktienfonds für Beteiligungsunternehmen erreichte einen neuen Höchstkurs und börsennotierte Beteiligungsunternehmen mit Fokus auf Erreichung der Klimaziele konnten eine Outperformance erzielen.

Eine starke Performance im Fonds zeigten im Januar dabei unter anderem die drei folgenden Beteiligungsunternehmen: Aker ASA aus Norwegen (Mehrheitsbeteiligungen), die kräftig in den Ausbau der erneuerbaren Energien und umweltfreundlicher Technologien investieren, zuletzt mit der Übernahme von 75% der Anteile an Mainstream Renewable Power. MBB SE aus Deutschland (Buy and Hold), die vom boomenden Segment Energie-Infrastruktur und dem möglichen Börsengang von Friedrich Vorwerk profitiert und Weichai Power (Minderheitsbeteiligungen) aus China mit interessanten Beteiligungen an Ballard Power (ca. 16%) und Ceres Power (ca. 20%) aus dem Bereich Wasserstoff sowie der Kion Group (ca. 40%), einem ganzheitlichen Lösungsanbieter in der Material-Handling-Branche.

Sie haben noch keinen Monatsbericht abonniert?

Jetztabonnieren (hier klicken)

ZurFondswebseite (hier klicken)


Quelle Schaubilder: Eigene Berechnungen

Disclaimer: Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an Kunden der Kundengruppe „Professionelle Kunden“ gem. § 31 a Abs. 2 WpHG und / oder „Geeignete
Gegenparteien“ gem. § 31 a Abs. 4 WpHG und ist nicht für Privatkunden bestimmt. Die Verteilung an Privatkunden ist nicht beabsichtigt. Es dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Finanzanalyse im Sinne des §34b WpHG, keine Anlageberatung, Anlageempfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Historische Wertentwicklungen lassen keine Rückschlüsse auf ähnliche Entwicklungen in der Zukunft zu. Diese sind nicht prognostizierbar. Alleinige Grundlage für den Anteilerwerb sind die Verkaufsunterlagen zum Sondervermögen. Verkaufsunterlagen zu allen Sondervermögen der HansaInvest sind kostenlos bei Ihrem Berater / Vermittler, der zuständigen Depotbank oder bei HansaInvest unter www.hansainvest.com erhältlich. Alle angegebenen Daten sind vorbehaltlich der Prüfung durch die Wirtschaftsprüfer zu den jeweiligen Berichtsterminen. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Für die Richtigkeit der hier angegebenen Informationen übernimmt Greiff capital management AG keine Gewähr. Änderungen vorbehalten. Quellen: Bloomberg, eigene Berechnungen.
Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Diesen Beitrag teilen: