Politik

Die Themenseite "Politik" enthält Beiträge, die das Handeln einer Regierung zu bestimmten Themen, die Einfluss auch die Finanzbranche haben, beinhaltet.

News zu Politik:

  • 27.03.2017 | 11:23 Uhr

    NN IP: Die unvergleichlich hohe Reformdynamik Brasiliens

    In Brasilien sind weitreichende Reformen des Rentensystems geplant, um Staatshaushalt und Verschuldung beherrschbar zu gestalten. Dennoch ist die Wirtschaft zuletzt unter Druck geraten. Im April dürfte klar sein, wann der Kongress über die Reformen abstimmt.

    Politik

  • 27.03.2017 | 10:56 Uhr

    Schroders: Brexit, Artikel 50 und der Anstieg des Populismus

    Anlässlich des Brexit bietet Schroders eine internationale Pressekonferenz am morgigen Dienstag, 28. März 2017, 11.00 Uhr MEZ. Keith Wade, Chief Economist und Azad Zangana, Senior European Economist diskutieren den Einfluss des Artikel 50 sowie die aktuelle politische Entwicklung in Europa.

    Politik

  • 24.03.2017 | 10:39 Uhr

    UBS: The EU at 60 - Happy birthday?

    EU leaders will convene in the Italian capital tomorrow to celebrate the 60th anniversary of the signing of the Treaty of Rome by Belgium, France, West Germany, Italy, Luxembourg and Belgium on 25 March 1957, thus establishing the European Economic Community, the predecessor of today's European Union.

    Asset Management Asset-Allocation Volkswirtschaft Politik

  • 22.03.2017 | 08:55 Uhr

    UBS AM: Unternehmensgewinne treiben 2017 die US-Aktien

    Die Bewertung der ersten Wochen der Amtszeit des neuen US-Präsidenten Donald Trump fällt aus Investorensicht gemischt aus. Über die Perspektiven von US-Titeln im aktuellen Jahr informieren Grant Bughman und Jeremy Raccio.

    Marktausblick Aktienfonds Asset Managament Dow Jones Politik

  • 21.03.2017 | 14:20 Uhr

    Nobelpreisträger Shiller über die Rekordjagd des DOW

    An den US-Börsen übertrifft ein Rekordhoch das nächste, die Volatilität tendiert gegen Null. Viele Experten werten diesen Trend unkritisch. Der Ökonom Robert Shiller sieht das anders.

    Aktienmarkt Börse Volkswirtschaft Politik

  • 16.03.2017 | 16:14 Uhr

    NN IP: A little less political uncertainty

    The wave of populism induced by Brexit and Trump might subside somewhat after the Dutch election outcome, which did not provide the big win for euro-sceptic Geert Wilders that polls had suggested until recently. This might be good news for the French elections and the reflation trade.

    Außenhandel Politik

  • 16.03.2017 | 14:11 Uhr

    Robeco Kommentar: Enttäuschte Populisten, Märkte begrüßen Wahlergebnis

    Die niederländische Fondsgesellschaft Robeco sieht in dem Ergebnis der Parlamentswahl in den Niederlanden einen Beitrag zu politischer Stabilität. Lukas Daalder, CIO Robeco Investment Solutions, und Léon Cornelissen, Chefvolkswirt von Robeco, kommentieren den Ausgang.

    Wirtschaftswachstum Volkswirtschaft Politik

  • 15.03.2017 | 12:49 Uhr

    Carmignac: Wirtschaft und Politik sitzen im selben Boot...

    Die Märkte mussten feststellen, dass jede politische Unwägbarkeit des Jahres 2016 zu weiteren fiskalpolitischen Maßnahmen und einer Bestätigung durch die Zentralbanken führte. Deshalb kommen wir nach wie vor in den Genuss des deutlichsten Wirtschaftsaufschwungs seit dem Ende der Finanzkrise.

    Wirtschaftswachstum Politik

  • 14.03.2017 | 09:56 Uhr

    Schroders: Institutionen in EU bei ESG weit vor den USA

    Institutionelle Investoren in Europa sind bei der Berücksichtigung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) in ihrem Anlageverhalten deutlich weiter als ihre US-amerikanischen Kollegen. Das ergibt die von Schroders durchgeführte Global Investor Study unter institutionellen Investoren.

    Nachhaltigkeit Governance Politik

  • 13.03.2017 | 16:46 Uhr

    ETF Securities: Geopolitik dominiert das Geschehen

    Die politische Unsicherheit dominierte bereits 2016 die Anlagethemen und spielt auch in diesem Jahr eine wichtige Rolle. Parallele politische Prozesse in Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich und Deutschland mit möglicherweise gravierenden Konsequenzen schaffen ein äußerst unsicheres Anlageumfeld.

    Konjunktur Volatilität Politik