Emerging Markets

Emerging Markets ist der englische Begriff für die sogenannten Schwellenländer. Er bezeichnet die "aufstrebenden Märkte". Dazu zählen z.B. große BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China), aber auch kleinere Staaten in Osteuropa wie Bulgarien und Rumänien. Auch die Türkei verfügt über einen derartigen Markt. Der Index MSCI Emerging Markets definiert, welche Staaten zu dieser Gruppe gehören.

REALTIME-INDIKATIONEN

Loading...

Strategiedepots

FONDSNOTE

Loading

Partner-Porträt

Top-Umsätze

Loading
Neartime-Daten 9:00-20:00 Uhr
Quelle: Hamburger Börse

Fonds-Indizes

Loading