Portrait

Fondsinfos

Portrait

La Financière de l'Echiquier wurde 1991 gegründet und liegt zu 100 % im Besitz ihrer Führungskräfte und Mitarbeitern. Mit über 8,6 Milliarden Euro verwaltendes Vermögen ist La Financière de l'Echiquier eine der führenden unabhängigen Kapitalanlagegesellschaften in Frankreich.

30 Fondsmanager und Analysten verwalten für Privatpersonen, Vermögensverwalter und Institutionelle Investoren Aktien-, Misch- und Rentenfonds und Wandelanleihen auf europäischen und weltweiten Märkten.

Seit Auflage des ersten Aktienfonds, dem Flaggschiff Echiquier Agressor (1991), verfolgt La Financière de l'Echiquier eine interne Stock-picking Methode (Titelauswahl) mit Bottom-up Ansatz. Die tiefgehenden Unternehmenskenntnisse beruhen auf der Fähigkeit die Qualität der Führungskräfte und dessen Projekte zu bewerten.

Neben dem seit 1995 existierenden defensiven Mischfonds Echiquier Patrimoine, wurde im Jahr 2007 das Know-how der La Financière de l’Echiquier im Bereich der Unternehmensanleihen mit den Fonds Echiquier Oblig und den vermögensverwaltenden Mischfonds Echiquier ARTY ausgebaut.

Anfang 2013 erweiterte La Financière de l'Echiquier durch die Übernahme der im Bereich der Wandelanleihen spezialisierten Acropole Asset Management seine Expertise um ein weiteres Gebiet.

Das Unternehmen integriert außerdem systematisch Kriterien in Hinsicht auf Sozial- und Umwelt-Verantwortung (SRI) in den Prozess der Titelauswahl und ist seit 2008 Unterzeichnender der PRI Charta für sozial verantwortliches Investment.

In Deutschland vertreibt die Gesellschaft aktuell sechs Aktienfonds, zwei Mischfonds und ein Wandelanleihen Fonds.

Erfahren Sie mehr zu La Financière de l'Echiquier

News

Kontakt


La Financière de l'Echiquier