11.11.2015 | 14:53 Uhr

MiFID II: Start nun erst 2018?

MiFID II: Start nun erst 2018?
Die geplante Einführung von MiFID II verschiebt sich.

Die geplante Einführung von MiFID II soll sich Medienberichten zufolge um ein ganzes Jahr auf 2018 verzögern.

MiFID Regulierung

Damit hatte die europäische Finanzbranche nicht gerechnet: Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, wird die für Anfang 2017 geplante Einführung der MiFID II-Richtlinie voraussichtlich um ein volles Jahr auf 2018 verschoben. Der Grund: Die EU-Kommission hinkt ihrem Zeitplan hinterher. Wiederholt müsse die noch ausstehenden delegierten Rechtsakte zur Richtlinie überarbeitet werden. Eigentlich sollte diese bereits seit Oktober vorliegen. In ihr werden weitere wichtige Details geregelt. Für die Umsetzung der neuen Standards soll der Finanzbranche etwa ein Jahr zur Verfügung stehen.

Bereits Ende Oktober hatte Christian Waigel, RA und Partner der Kanzlei GSK Stockmann und Kollegen, im Gespräch mit FundResearch deutlich gemacht, dass der Zeitplan erheblich ins Wanken komme und die Umsetzung der Richtlinie für die Branche zum Kraftakt werde. 

(TL)

Loading...

MEHR TOP-THEMEN

Loading...

FONDSNOTE

Loading

Top-Umsätze

Loading
Neartime-Daten 9:00-20:00 Uhr
Quelle: Hamburger Börse

Fonds-Indizes

Loading