• DAX----
  • ES50----
  • US30----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • PartnerLounge
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • BNP Paribas Asset Management
  • Comgest Deutschland GmbH
  • Capital Group
  • Robeco
  • Degroof Petercam SA
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Bonafide
  • Shareholder Value Management AG
  • DONNER & REUSCHEL AG
  • Bakersteel Capital Managers
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • ODDO BHF Asset Management
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement
  • Aberdeen Standard Investments
  • IP Concept
  • Goldman Sachs Asset Management
  • Pro BoutiquenFonds GmbH
  • NN Investment Partners
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • iQ-FOXX Indices
  • AB Europe GmbH
  • M&G Investments
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Jupiter-AM
  • Carmignac
  • Pictet
  • EatonVance
  • dje Kapital AG

Parteitage entscheiden über Schwarz-Grün in Schleswig-Holstein

KIEL (dpa-AFX) - Landesparteitage von CDU und Grünen entscheiden am Montag (ab 18.00 Uhr) endgültig über das Zustandekommen einer gemeinsamen Regierung in Schleswig-Holstein. Den Delegierten liegt ein 244 Seiten starker Koalitionsvertrag vor, den die Spitzen beider Parteien ausgehandelt hatten. An der Zustimmung beider Parteitage gibt es keine Zweifel. Sie tagen jeweils in Neumünster. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) will dort auch noch ausstehende Personalentscheidungen verkünden.

27.06.2022 | 05:44 Uhr

Bisher ist noch unbekannt, wer für die CDU künftig die Ministerien für Landwirtschaft sowie Justiz und Gesundheit führen soll. Das Wirtschaftsressort soll der bisherige Rostocker Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) übernehmen. Dies ist aber noch nicht offiziell bestätigt worden. Günthers Wiederwahl zum Regierungschef ist für Mittwoch geplant. Dann soll auch das neue Kabinett insgesamt vorgestellt und im Landtag vereidigt werden.

Diesen Beitrag teilen:

Copyright by DPA