• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Danske Invest
  • Metzler Asset Management
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • FRANKFURT-TRUST
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Robeco
  • Schroders
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Kames Capital
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • AXA Investment Managers
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Berenberg Vermoegensverwalter Office
  • UBS ETFs
  • Bakersteel Capital Managers
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ETF Securities
  • Comgest
  • ODDO BHF Asset Management
  • La Financière de l'Echiquier
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • NN Investment Partners

US-Anleihen: Leichte Verluste - Fed stellt schnellere Zinsschritte in Aussicht

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben am Mittwoch nach einem verhaltenen Start leicht nachgegeben. Im Gegenzug stiegen die Renditen etwas an. Als Belastung erwies sich der jüngste Leitzinsentscheid der Notenbank (Fed).

13.06.2018 | 21:28 Uhr

Die Fed hatte den Leitzins zwar wie erwartet um 0,25 Prozentpunkte auf eine Spanne von 1,75 bis 2,00 Prozent angehoben. Sie machte aber zugleich deutlich, dass im laufenden Jahr das Tempo der Zinserhöhungen erhöht werden könnte. Wie aus neuen Zinsprognosen der Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses hervorgeht, werden in diesem Jahr insgesamt vier Zinsanhebungen erwartet. Die Aussicht auf schnellere Leitzinsschritte ließ die Renditen am Anleihemarkt entsprechend steigen.

Zweijährige Anleihen gaben um 2/32 Punkte auf 99 27/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,570 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 4/32 Punkte auf 99 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,837 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen büßten 3/32 Punkte auf 99 5/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 2,974 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verloren 1/32 Punkt auf 100 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,095 Prozent.

Diesen Beitrag teilen:

Copyright by DPA