• DAX----
  • T-DAX----
  • ESt50----
  • EUR/USD----
  • BRENT----
  • GOLD----
  • Danske Invest
  • Metzler Asset Management
  • Natixis Investment Managers S.A.
  • Capital Group
  • FRANKFURT-TRUST
  • Janus Henderson Investors
  • Morgan Stanley Investment Management
  • Robeco
  • Schroders
  • Bellevue Funds (Lux) SICAV
  • Kames Capital
  • Edmond de Rothschild Asset Management
  • Credit Suisse (Deutschland) AG
  • AXA Investment Managers
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • Carmignac
  • KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
  • Moventum
  • Columbia Threadneedle Investments
  • Berenberg Vermoegensverwalter Office
  • UBS ETFs
  • Bakersteel Capital Managers
  • M&G Investments
  • Pictet
  • WisdomTree Europe
  • iQ-FOXX Indices
  • ETF Securities
  • Comgest
  • ODDO BHF Asset Management
  • La Financière de l'Echiquier
  • BNP Paribas Asset Management
  • Degroof Petercam SA
  • NN Investment Partners

AKTIE IM FOKUS: Wirecard steuert auf 12. Gewinntag in Folge zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktie des Bezahldienstleisters Wirecard befinden sich weiter im Höhenflug. Am Donnerstag verteuerten sich die Papiere am frühen Nachmittag um knapp ein Prozent auf 153 Euro - sollte die Aktie auch zum Xetra-Schluss im Plus sein wäre es der 12. Tag mit einem Kursplus in Folge. Seit dem 29. Mai zog der Kurs kontinuierlich um fast ein Fünftel an.

14.06.2018 | 12:46 Uhr

Nach wie vor treiben positive Analystenstudien und das derzeit positive Umfeld für Fintechs nach dem Börsengang des niederländischen Branchenkollegen Adyen den Preis nach oben. Im bisherigen Jahresverlauf zog der Börsenwert Wirecards um fast zwei Drittel auf jetzt fast 19 Milliarden Euro nach oben.

Am Donnerstag profitierte die Aktie unter anderem auch von einer positiven Studie der Investmentbank Kepler Cheuvreux. Analyst Sebastien Sztabowicz erhöhte sein Kursziel um 50 Euro auf 185 Euro. Das ist aktuell das höchst der 19 von dpa-AFX erfassten Experten.

Manch ein Börsianer warnt nach dem starken Lauf aber auch schon vor einem zwischenzeitlichen Rückschlag. So tendieren Anleger nach starken Kursanstiegen dazu, zwischendurch auch einmal Kasse zu machen.

Diesen Beitrag teilen:

Copyright by DPA