ODDO BHF Trust gewinnt erneut Königsdisziplin

Firstfive Awards 2019: Auszeichnungen in den Kategorien „Anlagezeitraum 60 Monate“ und „Anlagezeitraum 12 Monate“ gehen an die deutsch-französische Privatbank.

19.02.2019 | 13:41 Uhr

ODDO BHF Trust, die Vermögensverwaltung im Private Wealth Management von ODDO BHF, hat im jüngsten Performance-Ranking des unabhängigen Analyseinstituts firstfive in der Kategorie „Anlagezeitraum 60 Monate“ den ersten Platz belegt. Damit hat die deutsch-französische Privatbank die „Königsdisziplin“ wie im Vorjahr erneut für sich entschieden. Darüber hinaus war ODDO BHF Trust der erfolgreichste Vermögensverwalter im Zeitraum „12 Monate“. Kai Franke, Geschäftsführer ODDO BHF Trust, nahm den Preis anlässlich eines festlichen Empfangs am Montagabend in Frankfurt am Main entgegen. Insbesondere die Fünf-Jahres-Wertung von firstfive findet hohe Beachtung bei vermögenden Privatpersonen und Family Offices.

Joachim Häger, für das Private Wealth Management zuständiger Vorstand und Partner bei ODDO BHF, erläutert: „Nach vielen guten Börsenjahren war 2018 für alle Vermögensverwalter sehr anspruchsvoll. Besonders im vierten Quartal gab es eine deutliche Abwärtsbewegung an den Märkten. Deshalb freuen wir uns, dass wir mit einer sehr guten Performance für unsere Kunden die ersten Plätze im Ein-Jahres- und im Fünf-Jahres-Ranking erzielen konnten. Damit hat unser langfristiger, fundamentaler Investmentansatz mit Fokus auf Qualität in der Titelselektion auch in einem schwierigen Umfeld überzeugt.“

Der firstfive-Award für die besten Vermögensverwaltungen in drei Auswertungszeiträumen (12- Monatszeitraum, 3-Jahreswertung, 5-Jahresauswertung) wurde zum fünften Mal verliehen. Die firstfive AG ist ein unabhängiges Controlling- und Rankinginstitut ohne eigene Vermögensverwaltung. Seit mehr als einem Jahrzehnt erstellt firstfive umfassende Analysen zur Qualität und Performance realer Depots über verschiedene Zeiträume in den vier Risikoklassen Konservativ, Ausgewogen, moderat Dynamisch und Dynamisch.

Diesen Beitrag teilen: