Videos

60 Sekunden mit Daniel Lösche zu der Frage, ob Italien eine neue Schuldenkrise auslösen kann

Die Ankündigung des italienischen Haushaltsentwurfs für 2019 hat die europäischen Kapitalmärkte aufgeschreckt. Was bedeutet dies nun für den Markt?

60 Sekunden mit Daniel Lösche über den Euro und US-Dollar – Wohin wird die Reise noch gehen?

Der Euro hat gegenüber dem US-Dollar im Jahr 2018 recht deutlich an Wert eingebüßt. Wir sind aber noch optimistisch, dass der Euro sich wieder stabilisiert.

60 Sekunden mit Daniel Lösche: Was ist von 2018 noch zu erwarten?

Die Kapitalmärkte sind mit viel Euphorie und hoher Erwartungshaltung in das Jahr 2018 gestartet. Was können Anleger vom restlichen Jahr erwarten?

60 Sekunden zur Wachstumsdelle in Europa

Investment-Stratege Daniel Lösche erläutert die Faktoren, die bisher das Wachstum in Europa nach unten gezogen haben.

60 Sekunden mit Daniel Lösche zu den Perspektiven der Schwellenländer

Nach der starken Wertentwicklung von Schwellenländeranlagen 2017 hatte die Region zuletzt mit deutlich Gegenwind zu kämpfen. Welche Aussichten können Anleger für 2018 erwarten?

Nachgefragt bei Martin Kühle

Vertriebsleiterin Melanie Kösser spricht mit Produktmanager Martin Kühle über Wandelanleihen als Anlagelösung.

60 Sekunden mit Daniel Lösche zum Handelsstreit zwischen China und den USA

Der Handelsstreit zwischen China und den USA ging diese Woche in die nächste Runde. Was aber bedeutet dies für die Märkte?

60 Sekunden: Ende des Konjunkturzyklus

Aufgrund der andauernden wirtschaftlichen Expansionsphase in den USA stellen wir uns die Frage, wie lange dieser Zyklus noch andauern kann.

Nachgefragt bei Aymeric Forest

Vertriebsleiterin Caterina Zimmermann spricht mit Fondsmanager Aymeric Forest über Multi-Asset-Anlagelösungen und die Vorteile von Income-Produkten gegenüber klassischen Multi-Asset-Fonds.

60 Sekunden zur Portfoliokonstruktion in nervösen Märkten

Nach dem fulminanten Jahresstart mussten die Kapitalmärkte zuletzt deutliche Rücksetzer verkraften.

60 Sekunden: Wandelanleihen

2017 war ein überdurchschnittliches Jahr für Wandelanleihen, getragen von einem sehr positiven wirtschaftlichen Umfeld.

60 Sekunden: Schwacher US-Dollar

Die Schwäche des US-Dollars hat in 2017 vielen EUR-Anlegern Kopfschmerzen bereitet. Nach Jahren der Stärke verlor der Greenback in 2017 rund 14% gegenüber dem Euro.

60 Sekunden mit Daniel Lösche zum Jahresausblick 2018
60 Sekunden mit Daniel Lösche zum Jahresausblick 2018

60 Sekunden mit Daniel Lösche zum Jahresausblick 2018

2017 war geprägt durch ein sogenanntes Goldilocks-Umfeld – eine Kombination aus besser als erwartetem Wachstum und niedriger als erwarteter Inflation. Für 2018 erwarten wir nun, dass sich dieses Bild mehr Richtung Reflation entwickeln wird. D.h., wir rechnen damit, dass die Inflation in 2018 als Folge der stärkeren Konjunkturdynamik moderat ansteigen wird.

60 Sekunden: Was bedeutet der Kurswechsel der Fed für die Märkte?

Zuletzt hat die Fed angekündigt, von Oktober an ihre 4,5 Billionen große Bilanzsumme schrittweise zu verkleinern. Das heißt, nach Jahren wird dem Markt nun wieder Liquidität entzogen. 

60 seconds with Keith Wade on the Goldilocks economy

In this video Keith Wade explains why the global economy is currently in a Goldilocks scenario.

60 seconds on why data centres matter for real estate investors

Demand for data from sectors such as the gaming industry and high frequency traders can benefit real estate in global cities.

60 Sekunden: Was die Bundestagswahl für Anleger bedeutet

Insgesamt ist das Jahr 2017 mit den Wahlen in den Niederlanden, Frankreich und nun Deutschland reich an politischen Ereignissen. Wie wird die anstehende Bundestagswahl die Börsen beeinflussen?

60 Sekunden: Steht uns ein Richtungswechsel der EZB-Geldpolitik bevor?

In den letzten Jahren prägte die unterschiedliche Ausrichtung der Zentralbanken in den USA und Europa die Entwicklung an den Kapitalmärkten.

60 seconds on investing in "brain cluster" cities

Although 80% of the world’s economic growth comes from cities, within that there’s a very different story. There are certain post-industrial cities with a strong manufacturing base that are doing less well. So even though these cities have huge scale and population, there is really nothing driving their economies forward.

60 Seconds: The most predictable element of investing in Japan

Andrew Rose explains why the geopolitical backdrop should not distract investors from positive company-level changes in Japan.

60 Sekunden: Auf und ab des Ölpreises – Grund zur Sorge?

Von Mitte April bis Anfang Mai hat der Ölpreis um rund -14% nachgegeben und ist zum ersten Mal in diesem Jahr unter 50 USD/Barrel gefallen. Bedeutet dies Grund zur Sorge für die Anleger?

60 Sekunden über die Auswirkungen der geopolitischen Risiken und der Frankreich Wahl auf die Kapitalmärkte

Politische Ereignissen verfügen über eine hohe emotionale Komponente und sorgen primär für Verunsicherung im Markt - wie können sich Anleger darauf einstellen?

60 Sekunden mit Daniel Lösche zur Entscheidung der Fed

Neben der Wahl in Holland war letzte Woche die Zinsentscheidungen der Federal Reserve das prägende Marktereignis. Wie wirkt sich nun die Entscheidung der Fed auf die Kapitalmärkte aus? 

60 Sekunden: Europa – die vernachlässigte Anlageregion

Im internationalen Vergleich scheint Europa als Anlageregion momentan etwas vernachlässigt. Ansteigende Inflation, politische Risiken und externe Unsicherheit bilden tendenziell Wachstumshemmnisse für 2017. Doch wie sehen die Aussichten für Europa tatsächlich aus?


In 2017 beobachten wir bisher einen positiven Start der Aktienmärkte. Dies haben wir soliden Konjunkturdaten aus China und Europa sowie ansteigender Inflation und guten Arbeitsmarktdaten aus den USA zu verdanken.

60 Sekunden: Europäische Aktien 2017

Drei Themen dürften die europäischen Aktienmärkte im Jahr 2017 besonders bewegen. Welche das sind und wie sich daraus Chancen ergeben können, erklärt Rory Bateman kompakt im Video.

60 Sekunden: Ausblick 2017

2016 war ein turbulentes Jahr an den Kapitalmärkten. Viele unerwartete Ereignisse haben sich zugetragen – wie werden sich Trump, der Brexit und die anstehenden Wahlen auf das kommende Jahr 2017 auswirken?

60 Sekunden mit Huw van Steenis

Zentralbanken haben es einigermaßen schwer, da sie aus unserer Sicht die falschen Modelle anwenden. Sie nehmen einen Wirtschaftskreislauf ohne Reibungsverluste an, in dem Geldströme frei zirkulieren und Kreditausfälle schlicht nicht vorkommen.

60 Sekunden: Ausblick 2017

2016 war ein turbulentes Jahr an den Kapitalmärkten. Viele unerwartete Ereignisse haben sich zugetragen – wie werden sich Trump, der Brexit und die anstehenden Wahlen auf das kommende Jahr 2017 auswirken?

60 Sekunden: Trump und die Wirtschaft

Der Trump-Sieg wird wahrscheinlich Druck auf den Aktienmarkt ausüben, da Investoren das gestiegene politische Risiko mit einpreisen werden.

60 Sekunden: Trump und die Wirtschaft

Chefvolkswirt Keith Wade beschreibt die potenziellen wirtschaftlichen Auswirkungen des Wahlsiegs von Donald Trump in den USA.

60 Sekunden: Geringeres Wachstum, höhere Inflation: Steht uns eine Stagflation bevor?

Nachdem wir zu Beginn des Jahres eher von deflationären Risiken gesprochen haben, dreht sich, unserer Meinung nach, das Bild momentan in eine stagflationäre Richtung. Makroökonomisch beobachten wir neben einem moderaten, globalen Wirtschaftswachstum zunehmend Tendenzen ansteigender Inflation.Daniel Lösche, Investment-Analyst bei Schroders Frankfurt, gibt ein Update.

60 Sekunden: Das Aktienjahr 2016

2016 war bisher für Aktienanleger turbulent. Sorgen rund um die globale Konjunktur, die Rohstoffpreise, politische Risiken und die Geldpolitik der Zentralbanken sorgten für erhebliche Schwankungen. 

60 Sekunden zum Ende des Anlagezyklus

In seiner Einschätzung des Aktienmarktes zeigt James Sym Bereiche mit Potenzial für weiteres Wachstum. Er verweist auch auf jene Segmente, die ihre Schwierigkeiten mit Veränderungen haben dürften.

60 Sekunden: Big Data

Welche Chancen haben investmentmanager mit Big Data? Welche Wettbewerbsvorteile gibt es? Ben Wicks fasst zusammen.

Was bedeutet Multi Asset für uns?

Eine breite Streuung über verschiedene Anlageklassen ist eines der Merkmale von Multi-Asset-Fonds. Was die Lösungen von Schroders sonst ausmacht, erfahren Sie im Video.

60 Sekunden: Schwellenländer

Daniel Lösche blickt auf die Volkswirtschaften der Schwellenländer und erklärt, warum wir bei Schroders Chancen sehen, dass sich der positive Trend fortsetzt.

60 Sekunden: Tudo bem in Brasilien?

Ein möglicher Machtwechsel in Brasilia, Potenzial gegenüber den vergangenen Jahren und die Chance auf eine Trendwende: Die Erholung an den Rohstoffmärkten könnte Brasilien zum Durchbruch verhelfen, meint Schwellenländerexperte James Barrineau.

Werden die Anleihenmärkte aktuell richtig bepreist?

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.Sie können die Präsentationen dieser Veranstaltung herunterladen oder sich die Aufzeichnung ansehen.