Wirtschaftskrise

Als Wirtschaftskrise bezeichnet man in der Volkswirtschaftslehre die Phase einer deutlich negativen Entwicklung des Wirtschaftswachstums.

News zu Wirtschaftskrise:

  • 29.03.2017 | 16:30 Uhr

    Hüfner: Zeitbombe im Euro

    Die Targetsalden im Euro steigen immer schneller. Sie haben inzwischen ein beängstigendes Niveau erreicht. Das ist nicht nur ein technisches Problem. Es weist auf nachhaltige Schwierigkeiten in der Währungsunion hin.

    Volkswirtschaften Wirtschaftskrise

  • 14.02.2017 | 13:45 Uhr

    Shiller-KGV im Crashtest

    Der S&P500 eilt von Rekord zu Rekord. Doch mit dem Anstieg hat die Bewertung Niveaus erreicht, die Sorgen vor einem Rücksetzer bereiten. Wirtschaftsnobelpreisträger Robert Shiller wundert sich bereits über luftige Bewertungen und weist auf das „Shiller-KGV“ hin, das aktuell auf ähnlichem Niveau wie vor den großen Crashs 1929, 2000 und 2007 ist.

    Marktausblick Asset Management Wirtschaftskrise

  • 25.01.2017 | 08:47 Uhr

    WisdomTree: Europa – makroökonomischer Ausblick für 2017

    Warum aufkommende politische Risiken nicht primär für Aktien, jedoch für den Euro und Anleihen der Peripheriestaaten zutreffen

    Marktausblick Wirtschaftskrise Volkswirtschaft

  • 10.08.2016 | 14:50 Uhr

    Kames Capital: Warum der Brexit nicht erneut eine Krise wie 2008 entfachen wird

    Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ist keine Krise, die mit der Kreditklemme von 2008 vergleichbar wäre und dürfte sich nur „moderat” auf die Wachstumserwartungen in Europa auswirken, meint Douglas Scott, Global Equity Income Co-Manager bei Kames Capital.

    Wirtschaftskrise Volkswirtschaft

  • 18.02.2016 | 14:16 Uhr

    Pictet: Why a US recession is not on the cards

    Chef-Ökonom Patrick Zweifel untersucht die Gefahren einer möglichen Rezession in den USA und kommt zu dem Ergebnis, dass keiner der verlässlichen Wirtschafts- und Finanz-Indikatoren derzeit auf rot stehe.

    Wirtschaftskrise Wirtschaftswachstum Volkswirtschaft

  • 10.02.2016 | 14:29 Uhr

    Roubini: Die Fünf Anomalien der Weltwirtschaft

    Was ist los mit den Aktienmärkten? Nouriel Roubini, US-amerikanischer Ökonom, erkennt fünf Anomalien in der Weltwirtschaft, die die Kapitalmärkte nachhaltig beschäftigen werden.

    Finanzkrise Wirtschaftskrise Wirtschaftswachstum Volkswirtschaft

  • 26.01.2016 | 09:57 Uhr

    Schroders: Technische Faktoren bewirken Talfahrt in China

    Die Aussichten für China bleiben eingetrübt, wobei Craig Botham technische Faktoren als Grund für die Marktturbulenzen sieht. Für ihn ist das Land von einer großen Abwertung seiner Währung noch ein ganzes Stück weit entfernt.

    Wirtschaftskrise Volkswirtschaft

  • 02.12.2015 | 12:24 Uhr

    Hüfner: Lehren aus der chinesischen Geschichte

    Dass die derzeitige Krise in China gefährlich ist, wissen alle. Die Frage ist: Wie gefährlich ist sie? Führt sie zu einer Rezession ? Oder ist sie eher Ausdruck eines Strukturwandels, der am Ende zu nachhaltigerem Wachstum führt?

    Wirtschaftskrise Volkswirtschaft

  • 20.11.2015 | 14:38 Uhr

    Metzler: Wachstumsschwäche der Schwellenländer kaum ansteckend

    Edgar Walk, Chefvolkswirt des Metzler Asset Management, rechnet mit nur geringen Ansteckungseffekten der schwachen Wirtschaft in den Schwellenländern auf Europa und die USA. Die Wirtschaft in den USA entwickle sich zweigeteilt: Einem schwachen Industriesektor stehe ein dynamischer Dienstleistungssektor gegenüber.

    Konjunktur Wirtschaftskrise Wirtschaftswachstum Volkswirtschaft

  • 13.11.2015 | 14:50 Uhr

    Barings: Gute Aussichten für USA – Rezession ist nicht in Sicht

    Der Stratege Ed Yardeni stellte fest, dass auf einen Artikel des Wirtschaftsportals Business Insider, in dem behauptet wurde: „Es ist an der Zeit, allmählich über eine Rezession in den USA zu sprechen“, eine Woche später folgte: „Sechs Anzeichen dafür, dass sich die US-Wirtschaft nicht annähernd auf Rezessionskurs befindet“. Was ist also los mit der US-Wirtschaft?

    Wirtschaftskrise Volkswirtschaft