Asset-Allocation

Die Asset Allocation beschreibt die Allokation bzw. Zusammensetzung von Assets (Anlagen) in einem Portfolio. Die grundlegende Frage ist, welche Anlageklassen (z.B. Aktien, Renten, Immobilien, Rohstoffe) ausgewählt und in welchem Verhältnis die Anlageklassen gemischt werden. Die konkrete Streuung der Anlagen richtet sich letztlich nach dem Risikoprofil und der Renditeerwartung des Anlegers. Die Idee hinter der Risikostreuung ist das Prinzip der Diversifikation.