2017-03-27 12:08

Schroders: Brexit, Artikel 50 und der Anstieg des Populismus

Durch Anwendung von Artikel 50 des EU-Vertrags leitet die britische Regierung die Umsetzung des Brexit ein. Keith Wade, Chief Economist, und Azad Zangana, Senior European Economist vom britischen Asset Manager Schroders, werden die Entwicklung am

Dienstag, den 28. März 2017, um 11:00 Uhr MEZ

in einer englischsprachigen Telefonkonferenz kommentieren. Die beiden Volkswirte werden zudem auf die anstehenden Wahlen in Europa sowie die Auswirkungen des um sich greifenden Populismus auf die politischen und wirtschaftlichen Bedingungen eingehen. Hierzu möchten wir Sie gern einladen.

Bitte finden Sie in der nachfolgenden Einladung die Möglichkeit zur eigenständigen Anmeldung.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Brexit, Article 50 and the rise of Populism

Theresa May and the UK government are poised to trigger Article 50, marking the start of the UK’s withdrawal from the European Union Ahead of this significant date, Schroders is hosting an international press conference call with Keith Wade, Chief Economist and Azad Zangana, Senior European Economist, who will discuss the impact of triggering Article 50 and Brexit on the UK and more widely in Europe. With key elections in Europe also on the horizon, they will also provide in-depth commentary on the current political and economic context and the rise of populism globally.

To join the discussion, please sign up here:

Press conference call

10:00 – 10:45 BST

11:00 – 11:45 CET

Schroders PR team

REALTIME-INDIKATIONEN

Loading...

Strategiedepots

FONDSNOTE

Loading

Partner-Porträt

Top-Umsätze

Loading
Neartime-Daten 9:00-20:00 Uhr
Quelle: Hamburger Börse

Fonds-Indizes

Loading