13.01.2015 | 13:20

Das Comeback der Trendfolger und keiner war dabei

von Stephan Schrödl, FondsConsult Research AG

Managed Futures bzw. CTAs gehören zu den Gewinnern des Jahres 2014. Nach langer Dürreperiode folgte im letzten Jahr die lang ersehnte Auferstehung der Trendfolger. Wir hatten uns im Juni 2014 (Alle wollen „Event Driven“ und „L/S-Equity“. Kommt jetzt das Comeback der CTAs?) bereits über einen möglichen Kapitulationspunkt bei CTAs Gedanken gemacht und zu einem genaueren Blick auf die Assetklasse geraten. Kann man CTAs also doch timen?

Die ehrliche Antwort darauf lautet: Nein! Denn der Erfolg von „Momentum“ hängt ausschließlich vom jeweiligen Marktumfeld ab. In einem Umfeld permanenter Trendbrüche und hoher Korrelationen kann kein CTA Performance generieren. Bilden sich dagegen stabile Trends aus (u.a. Ölpreis, Dollar), profitieren diese systematischen Ansätze zwangsläufig. Aber wer kann schon vorhersagen, wie sich der Markt in den nächsten 12 Monaten entwicklen wird?

Eine Entscheidung für die Assetklasse kann daher immer nur strategisch sein. Wer die Dürreperioden nicht aussitzen kann, der sollte auch nicht in Managed Futures investieren. Eine taktische Allokation führt letztendlich immer nur zum bekannten „Performance-Hinterherlaufen“. Dies bestätigt auch der folgende Chart, der die performancebereinigten Nettoflüsse (kumuliert) des Man AHL Trend zusammen mit der Wertentwicklung über die letzten 5 Jahre abbildet.

Disclaimer: Die im Blog zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen sind die persönliche Meinung des Autors und spiegeln nicht in jedem Fall die Meinung der FondsConsult Research AG oder der €uro Advisor Services GmbH wider.

Sagen Sie uns Ihre Meinung und diskutieren Sie mit den FundResearch-Experten.

Stephan Schrödl

Stephan Schrödl

Stephan Schrödl ist Dipl.-Volkswirt und hat an der Universität Regensburg studiert. Bei der FondsConsult Research AG ist er als Senior Analyst für die Selektion von Investmentfonds verantwortlich. Zu seinen Spezialgebieten zählen u.a. Alternative Investments.

Über den Artikel

Loading

Weitere Beiträge