13.04.2016 | 16:37

Bill Miller: Oops! He did it again

von Stephan Schrödl, FondsConsult Research AG

Noch im Sommer 2015 als Bester Fondsmanager Aktien USA in Deutschland ausgezeichnet, hat Investmentlegende Bill Miller seither scheinbar das Glück verlassen.
Und das leider nicht zum ersten Mal. Denn bereits der Legg Mason Value Fund, mit dem er den S&P 500 in 15 aufeinanderfolgenden Jahren schlagen konnte, hatte in der Finanzkrise 2007/2008 Schiffbruch erlitten und die über Jahre mühsam aufgebaute Outperformance quasi komplett ausradiert. So weit ist es zwar beim Legg Mason Opportunity (ISIN: IE00B3FHN413) noch nicht gekommen, wenn auch nicht mehr viel fehlt, aber die Underperformance über die letzten 12 Monate ist dennoch signifikant. Das alles hat natürlich relativ wenig mit Glück oder Pech zu tun, sondern ist vielmehr dem schon immer sehr aggressiven Investmentstil geschuldet. Investoren des Legg Mason Opportunity dürften also kaum überrascht sein. Eine Kristallkugel hätte es dafür zumindest nicht gebraucht.

FVBS-Chart
Quelle: FINANZEN FundAnalyzer (FVBS)

Disclaimer: Die im Blog zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen sind die persönliche Meinung des Autors und spiegeln nicht in jedem Fall die Meinung der FondsConsult Research AG oder der €uro Advisor Services GmbH wider.

Sagen Sie uns Ihre Meinung und diskutieren Sie mit den FundResearch-Experten.

Stephan Schrödl

Stephan Schrödl

Stephan Schrödl ist Dipl.-Volkswirt und hat an der Universität Regensburg studiert. Bei der FondsConsult Research AG ist er als Senior Analyst für die Selektion von Investmentfonds verantwortlich. Zu seinen Spezialgebieten zählen u.a. Alternative Investments.

Über den Artikel

Loading

Weitere Beiträge