Top-Themen

  • Lebensversicherer gut aufgestellt?
    Update: BaFin - Deutsche Lebensversicherer gut aufgestellt

    Trotz niedrigen Zinsumfelds – Deutsche Lebensversicherungen haben ausreichend Eigenmittel, um Solvency II bewältigen können, zeigt eine aktuelle Studie der BaFin. Europas Finanzwächter halten dagegen.

  • Lebensversicherer gut aufgestellt?

    29.07.2015 | 10:29 Uhr

    „Jetzt ist der Zeitpunkt, um in Goldaktien zu investieren“

    Im Gespräch mit FundResearch erklärt James Whithall, Fondsmanager bei Baker Steel, die Perspektiven für den Goldpreis und warum gerade Aktien von Goldminen für Anleger interessant sind.


Partner-Center-News

  • Schroders: Climate change and the global economy: policy responses

    In the last of a series of four articles, our economists look at some popular policy responses, concluding that we should act sooner rather than later to avoid potential future costs.

  • 29.07.2015 | 11:05 Uhr

    Goldman Sachs: "Optimistisch für zweite Jahreshälfte"

    Wir blicken optimistisch auf die zweite Jahreshälfte. Der MSCI All Country World Index weist zur Mitte des Jahres ein Plus von 4,3 Prozent aus und entspricht somit unseren Erwartungen, wonach globale Aktien 2015 leicht unter ihrem langfristigen Durchschnitt von 8 bis 10 Prozent notieren werden.


Research

  • Hüfner: Acht Gründe, warum Gold gar nicht so gut ist
    Hüfner: Acht Gründe, warum Gold gar nicht so gut ist

    Wird das Gold an den Märkten seinen Nimbus verlieren? Nein. Es wird aber – hoffentlich, aus meiner Sicht – bei der Geldanlage nicht mehr eine so große Rolle spielen.

  • Hüfner: Acht Gründe, warum Gold gar nicht so gut ist

    22.07.2015 | 09:36

    Hüfner: Die Normalisierung im "Euro der 18"

    Nach den Turbulenzen mit der Griechenlandkrise kocht in der Öffentlichkeit jetzt wieder die grundsätzliche Kritik am Euro hoch. Renommierte Ökonomen vor allem im Ausland setzen keinen Cent mehr auf die Gemeinschaftswährung.


Inside

Active Share und die Benchmark

Stephan Schrödl | 22. Juli 2015

Die Kennzahl Active Share, als Maß für die aktiven Portfoliowetten die ein Fonds relativ zu seiner Benchmark eingeht, gewinnt bei der Fondsauswahl immer mehr an Bedeutung. Eine Vielzahl an Researchern beschäftigt sich dabei vor allem mit der Frage, ob Fonds mit hoher Active Share historisch eine höhere Wahrscheinlichkeit hatten, den Markt bzw. ihre Benchmark zu schlagen. Die Ergebnisse sind überwiegend ernüchternd, was eigentlich niemanden überraschen kann. Warum sollte ein Manager auch einen Performancevorteil daraus ziehen, einfach nur aktive Positionen einzugehen? Dies sagt letztendlich nichts über dessen Stockpicking-Fähigkeiten aus. Klar ist aber auch, dass eine hohe Active Share die notwendige Bedingung dafür ist, überhaupt Outperformance generieren zu können.

Loading

REALTIME-INDIKATIONEN

DAX
E-STOXX 50
DOW Jones
NASDAQ 100
NIKKEI 225
S&P 500
TecDAX
Goldpreis
Ölpreis
EUR/USD
Berechnungsbasis 8:00-22:00 Uhr
Quelle: Deutsche Bank

Loading...

Strategiedepots

FONDSNOTE

Loading

Partner-Porträt

Top-Umsätze

Loading
Neartime-Daten 9:00-20:00 Uhr
Quelle: Hamburger Börse

Fonds-Indizes

Loading

Fondstool

Loading

Anzeige

Loading

Anzeige

Loading