Top-Themen

  • Den eigenen Entscheidungen zu misstrauen, kann nützlich sein.
    Berater: Immer schön skeptisch bleiben…

    …auch gegenüber den eigenen Vorhersagen. Denn menschliche Handlungen sind nicht immer rational. FundResearch zeigt die typischen Beratungsfallen.

  • Den eigenen Entscheidungen zu misstrauen, kann nützlich sein.

    30.07.2015 | 08:30 Uhr

    „Der Value-Ansatz hat in den letzten Jahren nicht funktioniert…“

    „…aber wir glauben, dass jetzt der beste Zeitpunkt ist, wieder in ihn zu investieren“, sagt Carl Ghielen, Senior Client Portfolio Manager bei NN Investment Partners in Den Haag. Mit FundResearch spricht er über die Investmentstrategie der High Dividend-Fonds des Hauses.


Partner-Center-News

  • BNP: Gute Aussichten für Indien

    Ausgelöst durch sinkende Inflation erwarten wir in Indien steigende Staatsausgaben und reale Einkommenszuwächse. Dies sollte sich positiv auf das Wirtschaftswachstum auswirken.

  • 30.07.2015 | 15:31 Uhr

    NNIP: Märkte in ruhigeren Gewässern

    Nachdem sich die Risiken im Zusammenhang mit einem möglichen Grexit und dem Verlust an den chinesischen Aktienmärkten verringert haben, haben wir beschlossen das Risiko in unserer taktischen Allokation zu vergrößern.


Research

  • Hüfner: Acht Gründe, warum Gold gar nicht so gut ist
    Hüfner: Acht Gründe, warum Gold gar nicht so gut ist

    Wird das Gold an den Märkten seinen Nimbus verlieren? Nein. Es wird aber – hoffentlich, aus meiner Sicht – bei der Geldanlage nicht mehr eine so große Rolle spielen.

  • Hüfner: Acht Gründe, warum Gold gar nicht so gut ist

    22.07.2015 | 09:36

    Hüfner: Die Normalisierung im "Euro der 18"

    Nach den Turbulenzen mit der Griechenlandkrise kocht in der Öffentlichkeit jetzt wieder die grundsätzliche Kritik am Euro hoch. Renommierte Ökonomen vor allem im Ausland setzen keinen Cent mehr auf die Gemeinschaftswährung.


Inside

Active Share und die Benchmark

Stephan Schrödl | 22. Juli 2015

Die Kennzahl Active Share, als Maß für die aktiven Portfoliowetten die ein Fonds relativ zu seiner Benchmark eingeht, gewinnt bei der Fondsauswahl immer mehr an Bedeutung. Eine Vielzahl an Researchern beschäftigt sich dabei vor allem mit der Frage, ob Fonds mit hoher Active Share historisch eine höhere Wahrscheinlichkeit hatten, den Markt bzw. ihre Benchmark zu schlagen. Die Ergebnisse sind überwiegend ernüchternd, was eigentlich niemanden überraschen kann. Warum sollte ein Manager auch einen Performancevorteil daraus ziehen, einfach nur aktive Positionen einzugehen? Dies sagt letztendlich nichts über dessen Stockpicking-Fähigkeiten aus. Klar ist aber auch, dass eine hohe Active Share die notwendige Bedingung dafür ist, überhaupt Outperformance generieren zu können.

Loading

REALTIME-INDIKATIONEN

DAX
E-STOXX 50
DOW Jones
NASDAQ 100
NIKKEI 225
S&P 500
TecDAX
Goldpreis
Ölpreis
EUR/USD
Berechnungsbasis 8:00-22:00 Uhr
Quelle: Deutsche Bank

Loading...

Strategiedepots

FONDSNOTE

Loading

Partner-Porträt

Top-Umsätze

Loading
Neartime-Daten 9:00-20:00 Uhr
Quelle: Hamburger Börse

Fonds-Indizes

Loading

Fondstool

Loading

Anzeige

Loading

Anzeige

Loading