Thema des Monats

News

28.06.2017 | 11:45

UBS ETF: Neuer währungsgesicherten ETF auf den MSCI Europe

Geringe Kosten, mäßiges Risiko und hohe Erträge - damit punkten ETFs. UBS bringt mit dem ETF MSCI Europe hedged EUR UCITS ETF einen Fonds an den Markt, der ein breites Spektrum des europäischen Aktienuniversums abdeckt.

UBS ETF bietet das breiteste Spektrum an währungsgesicherten ETF-Bausteinen in Europa an, wobei rund EUR 19 Mrd. über alle Anlageklassen hinweg investiert sind. Dieses Angebot wurde nun um eine neue Anteilsklasse erweitert, die auf dem UBS ETF (LU) MSCI Europe UCITS ETF beruht:


Der zugrunde liegende Index ist die wichtigste Benchmark zur Messung der Aktivitäten an den europäischen Aktienmärkten. Er bildet Large- und Mid-Cap-Unternehmen von 15 Industrieländern Europas ab. Mit fast 450 Konstituenten deckt der Index etwa 85 Prozent der um den Streubesitz bereinigten Marktkapitalisierung des Aktienuniversums der europäischen Industrieländer ab.

Dieses Aktienengagement kombiniert verschiedene Währungen wie den Euro (EUR), den Schweizer Franken (CHF), das britische Pfund (GBP) sowie die dänische Krone (DKK), die norwegische Krone (NOK), die schwedische Krone (SEK) und US-Dollar (USD).

Die neue Anteilsklasse verbindet ein Engagement im MSCI Europe Index mit einer Währungsabsicherung. Anleger können jetzt ihr Portfolio gegen alle im Index geführten Währungen in Euro (EUR) absichern.

Produktübersicht

Kontakt

UBS Vertriebspartner