News

Steuerliche Daten

Portrait

24.11.2016 | 15:50

Pictet: Total-Return-Angebot ausgeweitet

Pictet Asset Management erweitert mit der Auflegung von PTR-Atlas, einem globalen Aktienfonds mit Long/Short-Investmentansatz, das Total-Return-Fondsangebot.

PTR-Atlas ist ein globaler Long/Short-Aktienfonds. Sein Ziel ist es, von der Unterbewertung von Aktien zu profitieren, indem er eine detaillierte Top-Down-Analyse mit intensiver fundamentaler Bottom-up-Titelauswahl kombiniert. PTR-Atlas wählt anhand einer fundamentalen Bottom-Up-Analyse liquide Unternehmen aus. Das Team passt dann das Portfolioexposure bei Regionen und Sektoren mithilfe einer detaillierten Top-Down-Makroanalyse an, die Konjunkturindikatoren und Liquiditätsbedingungen beinhaltet. Das Ziel des Fonds ist langfristiges Kapitalwachstum mit einem starken Fokus auf Kapitalerhalt bei sinkenden Märkten.

PTR-Atlas wird von einem vierköpfigen Team unter Leitung von Matthieu Fleck in Genf verwaltet. Die anderen drei Mitglieder sind James Wigley, Adrien de Susanne d'Epinay und Philip Wilson. Das Team verfügt über grosse Analyseerfahrung und kann auf die ausgezeichneten globalen Investitionsressourcen von Pictet Asset Management zurückgreifen.

Aufgelegt wurde der Fonds am 15. November 2015. Er ist OGAW-IV-konform mit täglicher Liquidität und Bewertung.

Der Teamleiter Matthieu Fleck erklärt: „Die weltweiten Aktienmärkte bleiben volatil, was auf immer kürzere Konjunkturzyklen und den weltweiten Übergang von geld- zu fiskalpolitischen Massnahmen zurückzuführen ist. Dies unterstützt unseren Long/Short-Ansatz, der bei der Portfoliopositionierung das Top-Down-Umfeld berücksichtigt und die besten Ertragschancen für das eingegangene Risiko identifiziert.

Der vollständige Beitrag als pdf-Dokument

Top Fonds

Fondsinfos

Kontakt