Fondsinfos

Fonds im Fokus

26.10.2017 | 13:48

Kames Capital: Aegon Asset Management gründet neue Niederlassung in Deutschland

Aegon Asset Management eröffnet eine neue Niederlassung in Frankfurt am Main. Aegon Asset Management, der Vermögensverwaltungszweig der Aegon-Gruppe, gehört zu den globalen Top-60-Vermögensverwaltern* und ist weltweit mit Niederlassungen in 16 Städten vertreten.

(Foto: Sven Becker, Sarah Russell)

Mit dieser Investition in den deutschen Markt will das Unternehmen seine Strategie nachhaltig unterstützen. Zukünftig werden unter der Marke Aegon Asset Management alle Unternehmen – u.a. Aegon AM, Kames Capital, TKPI – eine integrierte Bandbreite von Lösungen im Festzins-, Equity- und Multi-Asset-Investment anbieten.
Wie Sven Becker, seines Zeichens Niederlassungsleiter von Aegon Asset Management, zu den Zielen der Expansion erläutert: „Die Eröffnung des neuen Büros in Deutschland versetzt uns in die Lage, unseren deutschsprachigen Kunden integrierte Lösungen unserer globalen Investmentexperten bereitzustellen und Lösungen zu finden, die Ihren Bedürfnissen entsprechen."

Dadurch können wir jetzt unseren Kunden vor Ort den Vorteil einer zentralen Ansprechstelle über unser Team in Frankfurt bieten. So erhalten unsere Kunden noch leichter Zugang zur globalen Expertise unserer Investment-Teams.

„Wir freuen uns ganz besonders, dass wir jetzt durch die Eröffnung einer Niederlassung in Deutschland unsere globalen Vermögensverwaltungskapazitäten zusammen mit einem besonders hochklassigen Service vor Ort anbieten können. Wir sind überzeugt davon, dass Kunden sich immer stärker für den direkten Zugang zur modernsten Asset-Management-Expertise interessieren“, fügt Sarah Russell, CEO Aegon Asset Management, hinzu.

* Gültig ab 2016 entsprechend dem IPE Top 400 Asset Managers

News

Kontakt