Fondsinfos

Unterlagen

04.10.2017 | 12:41

Carmignac: "Das Potenzial der Schwellenländer voll ausschöpfen”

Die wirtschaftlichen Aussichten der Schwellenländer sind gut, was sich positiv auf den Wertzuwachs solcher Anlagen auswirkt. Welche Unwägbarkeiten es gibt es und wie man sich dagegen absichert erläutern Xavier Hovasse und Charles Zerah am Mittwoch, den 11. Oktober.

Die Schwellenländer übertreffen in diesem Jahr die Industriestaaten – zur Freude der Anleger, die in diesem Universum engagiert sind. Die gute Performance dieser Anlageklasse insgesamt spiegelt bessere wirtschaftliche Fundamentaldaten (vor allem in Form von Handels- und Leistungsbilanzsalden, Indikatoren für das verarbeitende Gewerbe und BIP-Wachstum) wider, die zudem von geringer Inflation unterstützt werden.


Doch Wirtschaftsindikatoren, die auf dem richtigen Kurs sind, bieten keine Garantie dafür, dass die Marktentwicklung nicht irgendwann an Schwung verliert. Die Fund Manager Xavier Hovasse und Charles Zerah erklären, wie fest die Triebkräfte verankert sind, die hinter dieser Verbesserung stehen, welche Risiken aufkommen könnten, wenn die positiven Aspekte erst einmal eingepreist sind und wie Sie dieses Wachstum nutzen und gleichzeitig das Abwärtsrisiko für Ihr Portfolio mindern.

Wir freuen uns, Sie bei dieser Web-Konferenz am

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 16.00 Uhr

begrüßen zu dürfen. Die Konferenz wird in englischer Sprache abgehalten.

Jetzt anmelden

Portrait

Kontakt

Partnerbereich