Fondsinfos

Fonds im Fokus

03.05.2017 | 08:18

Capital Group: Überraschung in der Eurozone

Europa kämpft seit den letzten zehn Jahren mit einer Wachstumsschwäche, politischer Unsicherheit und zurückbleibenden Aktienrenditen. Jedoch könnte der Pessimismus zu weit gegangen sein wie der Citigroup Economic Surprise Index anzeigt.

Überraschung! Die Wirtschaft der Eurozone hat sich besser entwickelt als erwartet

Europas Economic Surprise Index hat das höchste Niveau seit 2013 erreicht.


Europa kämpft seit den letzten zehn Jahren mit einer Wachstumsschwäche, politischer Unsicherheit und zurückbleibenden Aktienrenditen. Jedoch könnte der Pessimismus zu weit gegangen sein. Der Citigroup Economic Surprise Index - ein Maß der aktuellen Wirtschaftszahlen im Vergleich mit den allgemeinen Erwartungen - zeigt, dass Europa die Prognosen für mehrere Monate übertroffen hat, und zwar stärker als andere große Regionen. Während das noch kein Indikator dafür sind, dass in Europa alles in Ordnung ist, schätzen wir die Situation auf der anderen Seite auch nicht so schlecht ein und Aktienkurse könnten steigen.

News

Kontakt