News

Fondsinfo

24.01.2017 | 15:23

BNP: Zwei neue ETFs - Low Carbon und währungsgesicherte US-Large Caps gelistet

BNP Paribas Investment Partners hat zwei weitere ETFs an der Börse platziert. Private und institutionelle Anleger können somit nachhaltig über ein passives Investmentvehikel in europäische Blue Chip Aktien mit niedrig bewertetem CO2-Ausstoß bzw. währungsgesichert in US-amerikanische Large Cap Aktien investieren.

Mit dem BNP Paribas Easy Low Carbon 100 Europe UCITS ETF erhalten Anleger Zugang zu 100 liquiden europäischen Unternehmen bei physischer Abbildung des Index. Sektoren wie die Tabak- oder Waffenindustrie werden bei der Auswahl ausgeschlossen. Die Indexgewichtung erfolgt nach der Höhe des bewerteten CO2-Ausstoßes, dem Anteil an effizienten Energieaktivitäten sowie der Marktkapitalisierung. Die Auszeichnung des Low Carbon ETFs in der Kategorie ‘Innovation‘ beim ETF Grands Prix 2016 der Wirtschaftspublikation l’AGEFI unterstreicht die Leistungsfähigkeit von BNP Paribas Easy auf dem Gebiet nachhaltiger Investments.

Der ETF auf den S&P 500 Index erzielte die beste Wertentwicklung über drei Jahre in seiner Vergleichsklasse und erhielt ein 5-Sterne-Rating von Morningstar. Seine währungsgesicherte Anteilsklasse bei synthetischer Indexreplikation ermöglicht Anlegern eine Investition in US Large Cap Aktien, die Währungsschwankungen des Euro gegenüber dem US-Dollar nahezu vollständig ausschließt.

Der vollständige Beitrag als pdf-Dokument

Portrait

Kontakt