Fonds im Fokus

Fondsliste

14.08.2017 | 14:34

Value Partnership: Unternehmer investieren anders

Investieren wie ein Unternehmer. Jahrzehntelang operative Führungserfahrung in mittelständischen Unternehmen kombiniert mit einer ebenso langen Kapitalmarktkenntnis - Erfolgsfaktoren auch in schwierigen Märkten.

Die Value Partnership Management GmbH mit ihren beiden Geschäftsführern Dr. Carl Otto Schill und Stephan Müller verfügt über eine jahrzehntelange Berufserfahrung mit operativer Führungsverantwortung in mittelständischen Unternehmen.

Auf Grundlage der hierbei gesammelten Erfahrungen, sowie jahrzehntelanger Kapitalmarktexpertise am Aktienmarkt, wurde im Oktober 2015 der Value Partnership Fonds initiiert.

Den Schwerpunkt des Fonds bilden europäische Unternehmen aus dem Small- und Midcap Bereich, die in einem umfassenden, mehrstufigen Investmentprozess ausgewählt werden.

„Es wird nur in Unternehmen mit exzellenten Geschäftsmodellen investiert.“, erläutert Dr. Schill. „Die Gesellschaften müssen dabei eindeutig identifizierbare, langfristige Wettbewerbsvorteile, wie z.B. Netzwerkeffekte oder Wechselkosten, aufweisen.“ Als Value Investor achtet er als weitere Voraussetzung für ein Investment auf eine moderate Bewertung des Unternehmens. Das heißt, dass der durch den Fondsberater errechnete innere Wert mindestens 30% über dem aktuellen Börsenkurs des Unternehmens liegen muss. Diese Sicherheitsmarge ist notwendig, um nicht zu viel für exzellente Unternehmen zu bezahlen.

Einen Großteil der Investments findet Schill in den Nischen der Megatrends wie Digitalisierung oder Globalisierung. Die dort identifizierten Small- oder Midcaps stehen noch nicht so im Fokus des Kapitalmarktes und sind daher günstiger bewertet. Oft handelt es sich um Hidden Champions, die Weltmarktführer in kleinen abgegrenzten Märkten sind. Viele dieser Mittelständler sind Familienunternehmen oder Gesellschaften mit Managementbeteiligung, die sich durch eine nachhaltige Unternehmenspolitik auszeichnen.

„Durch meine langjährige Erfahrung mit der Führung eines mittelständischen Unternehmens kann ich die Zukunftschancen der potentiellen Investments sehr gut einschätzen.“, ergänzt Schill. „Das hilft auch bei der Vermeidung zu risikoreicher Anlagen.“

Investmentziel des Value Partnership Fonds ist eine langfristige Überrendite auf das eingesetzte Kapital. Seit Fondsstart am 08.10.2015 wurde dieses Ziel mit einem Wertzuwachs von 23,1% (per 11.08.2017) eindrucksvoll erreicht.

Nähere Informationen zum „Unternehmerfonds“ können auf der Homepage www.valuepartnership.de abgerufen werden.

News

Newsletter-Anmeldung