Fonds im Fokus

Fondsliste

16.10.2017 | 14:34

SIGAVEST begleitet APUS beim Marathon

Investmentperlen frühzeitig zu entdecken ist Spezialität des SIGAVEST-Teams. So gehören sie zu den Erstzeichnern des neuen APUS Capital Marathon Fonds.

Wenn man Johannes Ries von APUS Capital zuhört, wie er über Firmen spricht, die zu den Gewinnern des Wandels gehören, dann muss man schon ein wenig aufpassen, dabei nicht die Zeit zu verlieren. Es ist schon beeindruckend, wie er und sein Team in der Vergangenheit den APUS Capital ReValue Fonds gemanagt haben. Dabei richten sie ihr Augenmerk überwiegend auf Nebenwerte, die aufgrund ihrer Neubewertung das Zeug zu einem Kursverdoppler haben. Zu den Branchen bzw. Themen zählen u.a. Industrie 4.0, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Internet-Sicherheit oder Bio- und Medizintechnologie. Um die Wertschöpfungsmöglichkeit zu verstehen, absolviert das APUS-Team rund 500 Firmen-Meetings jährlich. Der Erfolg kann sich sehen lassen. Seit Auflage des APUS Capital ReValue Fonds im Oktober 2011 konnte eine jährliche Rendite von 18,7% erwirtschaftet werden. Bei ihren Investments unterscheiden die Manager zwischen Aussaat-, Reife- und Erntephase. In letzterer ist die Neubewertung weitgehend abgeschlossen, was sich entsprechend am gestiegenen Aktienkurs widerspiegelt. Ist der Wandel also vollzogen, gehören diese Werte per Definition nicht mehr in das Portfolio, müssen also verkauft werden. Dabei sind viele solcher Firmen so solide, dass sie gerade dann einen kontinuierlichen Cashflow aufweisen und auf die nächsten Jahre konstante Gewinne versprechen.

Genau hier setzt nun das Nachfolgeprodukt von Ries und seinem Team an, der APUS Capital Marathon Fonds. Getreu dem Motto, dass solche Werte wie ein Marathonläufer kontinuierliche, wenn auch nicht mehr so stark steigende Gewinne versprechen, wird genau in diese investiert. Hierbei kann es sich um Aktien aus dem ReValue Fonds handeln, wo die Neubewertung weitgehend abgeschlossen ist, aber auch um Unternehmen, die in den letzten Jahren keinen großen Wandel erfahren haben, aber führende Positionen in strukturell stabil wachsenden Märkten aufweisen.

Das Team des SIGAVEST Vermögensverwaltungsfonds UI (WKN: A0MZ31) setzt genau auf solche erfolgreichen Manager und ihre Strategien. Dabei ist es von Vorteil, die handelnden Personen zu kennen und zu verstehen, wie sie arbeiten. Die Strategie des APUS Capital ReValue ist bereits seit längerem Bestandteil des SIGAVEST Fonds, seit einiger Zeit gehört sie sogar zu den Top-10-Positionen. So ist es wenig verwunderlich, dass das SIGAVEST-Team gleich zu Zeichnungsbeginn am 16.10.2017 APUS beim Marathon begleitet und auch diese etwas ruhigere Strategie in ihrem SIGAVEST-Fonds allokiert. Getreu dem Motto in Perlen zu investieren, bevor jeder darüber spricht.

(Foto: SIGAVEST meets the Manager Christian Mallek (r.) von SIGAVEST im Gespräch mit Johannes Ries (l.) und Heinz-Gerd Vinken (m.) von APUS Capital.)

News

Newsletter-Anmeldung