Fondsinfos

Fonds im Fokus

15.03.2018 | 12:10

Barings Real Estate verdreifachte sein Akquisitionsvolumen in Europa

Barings Real Estate, Teil von Barings LLC, einem der weltweit größten diversifizierten Immobilien-Investmentmanager, blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück: Die weltweiten Transaktionen beliefen sich auf 18,5 Mrd. USD – ein Anstieg um 21% gegenüber 15,3 Mrd. USD im Jahr 2016. Für 2018 erwartet das Unternehmen eine ähnlich rege Aktivität.

Zu den 18,5 Mrd. USD umfassenden Transaktionen von 2017 zählen: Akquisitionen und Finanzierungen von Beteiligungen in Höhe von 2,9 Mrd. USD, Ausführung von und Beratung zu Beteiligungsveräußerungen in Höhe von 3,2 Mrd. USD, Real Estate Debt im Umfang von 7,5 Mrd. USD – das sind 41% der Gesamttransaktionssumme – und verwaltete globale REIT-Papiere in Höhe von 2,5 Mrd. USD.

Das Transaktionsvolumen in Europa belief sich 2017 einschließlich direkter Akquisitionen und Veräußerungen auf über 2,2 Mrd. USD (1,9 Mrd. EUR). Die Verdreifachung des Akquisitionsvolumens gegenüber 2016 spiegelt das stetig zunehmende Anlegerinteresse an paneuropäischen Investmentstrategien wider. Zudem erreichte das Team bei Core- und Structured Debt Investments ein Neugeschäft in Höhe von 995,4 Mio. USD (720,5 Mio. GBP), wodurch die europäischen Assets under Management um 20% auf 5,4 Mrd. USD2 stiegen.

Die anhaltend gute Entwicklung der Immobilienplattform von Barings in Europa ist der klaren Ausrichtung auf paneuropäische Core- und Value-Add-Strategien zu verdanken, basierend auf einem Netzwerk mit Präsenz in den wichtigsten strategischen Regionen. So beschäftigt Barings inzwischen mehr als 100 Mitarbeiter in Niederlassungen in 13 europäischen Städten, und das Team in Europa soll 2018 sowohl auf geografischer Ebene als auch auf Ebene der Immobiliensparten vergrößert werden, um die Wachstumsentwicklung weiter voranzutreiben.

Die wichtigsten Erfolge, die 2017 bei Core- und Value-Add-Transaktionen sowie Schuldenfinanzierung erzielt wurden, sind:

  • Rekordtransaktionsvolumen in Deutschland, wo Transaktionen im Umfang von fast 1 Mrd. EUR abgeschlossen wurden, darunter die Akquisition von Vattenfall in Berlin und des Logistikzentrums in Unna bei Dortmund, eines der größten Logistikobjekte in Deutschland.

  • Ausweitung der Präsenz in Spanien, einschließlich des Erwerbs von vier Immobilien der Nutzungsarten Einzelhandel und Logistik, die sich auf 173,7 Mio. EUR belaufen, darunter das Einkaufszentrum Berceo in Bilbao.

  • Der Ankauf von drei Immobilien in Finnland aus den Bereichen Einzelhandel, Wohnen und Hotel für insgesamt 97,5 Mio. EUR sowie die erfolgreiche Veräußerung eines 50%-Anteils an Kamppi, einem großen Einkaufszentrum in der Innenstadt von Helsinki, für 265,5 Mio. EUR.

  • Erfolgreiche Abschlüsse von Akquisitionen in allen Regionen, darunter von Büroobjekten in Großbritannien für 149,6 Mio. EUR, Einzelhandels- und Büroimmobilien in Italien in Höhe von 58,4 Mio. EUR und Logistikimmobilien in Frankreich.

  • Core-Debt-Neugeschäft in Höhe von 450 Mio. GBP, darunter Darlehen, die besichert sind durch das neue, mehr als 30.000 Quadratmeter umfassende Liver Building, eines der Wahrzeichen von Liverpool, durch ein neues erstklassiges knapp 29.000 Quadratmeter umfassendes Bürogebäude in Manchester und das renommierte Café Royal Hotel in London Piccadilly, das im Erdgeschoss über Verkaufsflächen direkt an der Regent Street verfügt.

  • Structured-Debt-Neugeschäft in Höhe von 277 Mio. GBP in Großbritannien einschließlich Marktsegmenten wie Micro-Living in London, Wohnimmobilienentwicklung im Großraum London, Entwicklung vorvermieteter Büroflächen, Bürosanierung/Vermietung und zwei besicherte Entwicklungsprojekte für Studentenwohnungen.

Barings Real Estate bedient mehr als 200 Kunden weltweit und verwaltet ein Vermögen von rund 49 Mrd. USD (40,8 Mrd. EUR)2, ist Unterzeichner der Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment der Vereinten Nationen und legt seit Langem großen Wert darauf, Best Practices für ESG-Themen bei seinen Anlageentscheidungen zu berücksichtigen.

Charles Weeks, Head of Real Estate – Europe sagt: „2017 war ein Rekordjahr für Barings Real Estate – Europe. Das Akquisitionsvolumen hat sich gegenüber 2016 verdreifacht, und wir konnten diversifizierte Transaktionen über alle Regionen, Immobilienkategorien und Risikostrategien hinweg abschließen. Die erhöhte Aktivität ist ein Ergebnis unserer Strategie zur Expansion unserer europäischen Plattform und hat uns ermöglicht, unser Angebot an paneuropäischen Anlageprodukten für unsere wachsende Kundenbasis weiter auszubauen. Unsere Kunden sagen uns, dass sie Spezialisten wollen: lokale Expertise kombiniert mit einem paneuropäischen, globalen Anlageansatz – genau das bieten wir jetzt. Wir sind besser aufgestellt als je zuvor, um die Chancen am Markt zu nutzen, unsere erstklassige Kompetenz in der Vermögensverwaltung unter Beweis zu stellen und auf diese Weise hohe Renditen für unsere Kunden zu erzielen. Die globale Expansion bleibt einer unserer Schwerpunkte und die bisherige Steigerung unseres Transaktionsvolumens in den wichtigsten Regionen zeigt, dass wir in der Lage sind, unserer wachsenden internationalen Kundenbasis attraktive Anlagechancen anzubieten.“

Barings Real Estate ist Teil von Barings LLC, einem der weltweit größten diversifizierten Immobilien-Investmentmanager. Das Unternehmen ist ein aktiver Investor in Private- sowie Public-Equity- und Debt-Märkten und bietet institutionellen und anderen qualifizierten Investoren weltweit Beratungsleistungen für Core-, Value-Add- sowie opportunistische Investments.

News

Kontakt