Dokumentencenter

Fonds im Fokus

17.11.2017 | 12:20

AXA IM Partner Capital Solutions VII Fonds knackt 1-MilliardeEuro-Marke

Nur wenige Monate nach seinem Launch im Juli 2017 überstiegen die im AXA IM Partner Capital Solutions VII Fonds verwalteten Mittel im September dieses Jahres die Summe von einer Milliarde Euro.

Das investierte Kapitel stammt vor allem von anspruchsvollen institutionellen Kunden wie Versicherungsgesellschaften, Pensionsfonds und Family Offices. Sowohl neue Kunden als auch bestehende Kunden von AXA IM haben sich engagiert.

Der Partner Capital Solution Funds gewährt Kunden von AXA IM Zugang zu qualitativ hochwertigen Krediten, die historisch die Struktur der europäischen Wirtschaft widerspiegeln. Das Investmentspektrum umfasst dabei sowohl kleine und mittlere als auch große Unternehmen. Darüber hinaus wird Investoren zu Kern-Kreditportfolios von Banken gewährt, die auf andere Weise nur schwer zugänglich sind. Die Strategie zielt darauf ab, mit einem geschlossenen, Private-Equity-ähnlichen Fonds hohe, langfristig stabile Erträge zu erwirtschaften. „Aufgrund der strengen Kapitalanforderungen ist es für Banken in Europa schwierig, ihre Darlehensaktivitäten weiter aufrecht zu erhalten. Mit dem AXA IM Partner Capital Solutions Fonds erhalten Investoren Zugang zum Kerngeschäft der Darlehensvergabe – mit Aussicht auf attraktive Prämien“, sagt Deborah Shire, Head of Structured Finance bei AXA IM.

Dass der Fonds binnen weniger Monate so viel Kapital eingesammelt hat, stärkt die Position von AXA IM als einer der größten Asset Manager in diesem Segment. „Wir freuen uns, dass unser Fonds der siebten Generation, der AXA IM Partner Capital Solutions VII, die 1-Milliarde-Euro-Marke bereits nach so kurzer Zeit erreicht hat“, erklärt Christophe Fritsch, Co-Head of Securitised Assets bei AXA IM. „Mit mehr als 16 Jahren Markterfahrung und einem entsprechenden Track Record beweist dieser Erfolg noch einmal die Expertise von AXA IM Structured Finance im Bereich Bank Capital Solutions.“

Fondsinfo

Kontakt