Dokumentencenter

Fonds im Fokus

12.07.2017 | 11:23

AXA IM: Kathryn McDonald wirdHead of Sustainable Investing

Kathryn McDonald wird Head of Sustainable Investing bei AXA Investment Managers – Rosenberg Equities. Die neue Position ist im Rahmen der eigenen Verpflichtung geschaffen worden, bis Ende 2017 ESG-Faktoren – also ökologische, soziale und Corporate-Governance-Kriterien – in allen Portfolios von AXA IM – Rosenberg Equities zu berücksichtigen.

„Insbesondere aus wirtschaftlicher Sicht sind ESG-Daten für uns eine natürliche Ergänzung eines klassischen Jahresberichts, der die Grundlage für unsere Unternehmensbeurteilung abbildet“, sagt Kathleen Houssels, Global CEO bei AXA IM – Rosenberg Equities. „Unser Research zeigt, dass ESG-Faktoren zunehmend zu Wertsteigerung und Risikominderung führen können. Da ESG-bezogene Informationen naturgemäß auf lange Sicht angelegt sind, passen sie gut zu unserer grundsätzlichen Investmentphilosophie.“

Heidi Ridley, CEO bei AXA IM – Rosenberg Equities, ergänzt: „Die Gewinner der Zukunft werden gut geführte Unternehmen sein, die sich künftigen Herausforderungen erfolgreich anpassen können. Wir sind uns sicher, dass uns Kathryn McDonalds Expertise auf diesem Gebiet und unsere enge Zusammenarbeit mit dem AXA IM Responsible Investment Team dabei helfen wird, unsere ESG-Ziele zu erreichen.“ Der Schritt, ESG-Kriterien bei AXA IM – Rosenberg Equities vollständig zu integrieren, sei ganz im Einklang mit AXA IMs übergreifenden Überzeugung und Verpflichtung des verantwortungsvollen Investierens. „Wir freuen uns, die ESG-Kriterien künftig noch tiefer in die Anlageprozesse und -strategien von AXA IM zu verankern“, so Ridley.

AXA IM – Rosenberg Equities wird eng mit dem Responsible Investment-Team von AXA IM zusammenarbeiten. Ziel der Zusammenarbeit ist es, ihre quantitativen und qualitativen ESG-Erkenntnisse zu nutzen und diese systematisch in die Portfoliokonstruktion einzubeziehen. Die ESG-Daten sollen die vom Rosenberg-Team bei der Analyse von Tausenden von Unternehmen gesammelten traditionellen Finanzdaten ergänzen. AXA IM – Rosenberg Equities verwaltet seit Mitte der 90er Jahre Portfolios, die ESG-Faktoren berücksichtigen. Der Fokus lag dabei zunächst auf Ausschlusskriterien, die sich dann im Einklang mit der Responsible-Investment-Branche entwickelt haben, hin zu vollständig integrierten ESG-Portfolios. Diese konzentrieren sich sowohl auf Wertsteigerungspotenzial als auch auf Risikominderung oder Verlustrisiko.

Kathryn McDonald hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Asset-Management-Branche. Sie arbeitet seit 1999 in verschiedenen Positionen für AXA IM, unter anderem als Director Investment Strategy, Senior Strategist für Schwellenländer und Asien (ohne Japan) und Head of Investments für Australien/Neuseeland. Vor ihrer Zeit bei AXA IM war Kathryn McDonald Beraterin bei MSCI Barra. „Rosenbergs Verpflichtung, ESG-Informationen verstärkt in unserem Investmentprozess zu berücksichtigen, wird es uns ermöglichen, tiefgreifend auf die veränderten Bedürfnisse der Investoren einzugehen“, sagt McDonald. „Ich freue mich auf eine zentrale Rolle bei dieser Aufgabe.“

Über Kathryn McDonald
Kathryn McDonald ist seit dem 1. Mai 2017 Head of Sustainable Investing bei AXA IM – Rosenberg Equities. Zuvor hat sie seit 2014 als Director of Investment Strategy des Investmentteams vor allem “Thought Leadership”-Themen sowie die Strategieforschung und -entwicklung vorangetrieben. Kathryn McDonald arbeitet seit 1999 für AXA IM und war seitdem in verschiedenen Positionen für AXA IM – Rosenberg Equities tätig, unter anderem als Senior Strategist für Schwellenländer und Asien (ohne Japan), Head of Investments für Australien/Neuseeland Portfoliomanager und Senior Product Strategist.

Vor ihrer Zeit bei AXA IM war Kathryn McDonald Beraterin bei MSCI Barra Inc. McDonald hat einen Masterabschluss in International Management der Thunderbird American Graduate School und einen Bachelorabschluss in Wirtschaftswissenschaften der Willamette University.

Fondsinfo

Kontakt