Dokumentencenter

Fonds im Fokus

10.07.2017 | 10:19

AXA IM: Francisco Arcilla wird neuer Global Head of Sales

AXA Investment Managers (AXA IM) ernennt Francisco Arcilla zum Global Head of Sales mit Sitz in Paris. Der ehemalige Co-Head von EIM SA verstärkt zudem den Vorstand.

In seiner neuen Funktion berichtet Arcilla an Christophe Coquema, Global Head of Client Group bei AXA IM. „Francisco Arcilla wird uns wesentlich dabei unterstützen, unser Unternehmenswachstum zu beschleunigen, unsere Wachstumsinitiativen weiter voranzutreiben und die ‚Stimme des Kunden‘ bei AXA IM zu stärken“, erklärt Christophe Coquema. „Er weist eine überzeugende Erfolgsbilanz im internationalen Vertrieb vor. Wir sind davon überzeugt, dass seine umfangreichen geschäftlichen Kompetenzen sowie seine fundierte Unternehmens- und Kundenexpertise gute Voraussetzungen für seine neue Position bei AXA IM sind.“

Francisco Arcilla wird die Koordination aller lokalen und regionalen Vertriebs- und Kundenservice-Teams verantworten. Er wird dabei die Kontinuität des Nachrichtenaustauschs und der Vertriebsanstrengungen gewährleisten sowie die globalen und regionalen Business-Development-Strategien von AXA IM umsetzen.

Arcilla wird zudem den Vorstand von AXA IM verstärken. „Ich bin sehr gespannt auf diese neue Herausforderung. Der Vertrieb ist das ‚Schaufenster‘ für AXA IM, er vertritt unsere Marke nach außen. Damit tragen wir eine große Verantwortung“, so Francisco Arcilla. „Es war schon immer die Priorität von AXA IM, Mitarbeiter weltweit vor Ort zu haben, die bei der Kundenbetreuung unterstützen und die regionalen Bedürfnisse verstehen und angehen, aber gleichzeitig kontinuierlich unsere globale Strategie umsetzen. Darauf werden wir uns auch weiterhin fokussieren. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Christophe Coquema und dem Vorstand, um unseren Kunden auch weiterhin das bestmögliche Kundenerlebnis zu garantieren.“

Arcillas bisherige Aufgaben als CEO of Japan und Head of Client Group in Japan wird Masahiro Shuto rückwirkend zum 01. Juli 2017 übernehmen. „Masahiro Shuto wird uns dabei helfen, die beeindruckende Dynamik in Japan weiter voranzutreiben. Seine Beförderung ist ein Zeichen für das herausragende Talent in unserer Niederlassung in Tokio. Das beweist auch das rasante Wachstum, das AXA IM in dieser Region während der vergangenen Jahre verzeichnen konnte“, ergänzte Christophe Coquema zu Shuto. „Japan bleibt einer unserer Kernmärkte und wir sind überzeugt, dass Masahiro Shuto unsere Präsenz sowohl bei institutionellen Investoren als auch bei Vertriebsgesellschaften weiter stärken wird.“

Masahiro Shuto arbeitet seit 2012 für AXA IM und war seit März 2015 Head of Institutional Sales in Japan. Vor seiner Zeit bei AXA IM war er bei der Deutschen Bank für den Handel und Vertrieb strukturierter Kreditprodukte verantwortlich. Zuvor war Shuto bei JP Morgan Securities in Tokio zunächst als Zinsderivate-Händler tätig, danach wechselte er in den Geschäftsbereich „Real Estate Structured Finance“.

Über Francisco Arcilla
Francisco Arcilla wurde zum 01. Juli 2017 zum Global Head of Sales bei AXA Investment Managers in Paris ernannt und wird zudem den AXA IM Vorstand verstärken. Arcilla arbeitet seit 2011 für AXA IM. Damals als CIO und Global Head of Hedge Funds, seit April 2015 war er als CEO in Japan tätig. Im Juli 2012 erhielt er schließlich die Verantwortung für die neu geschaffene External Managers Group, die die Bereiche Hedge Fund, Impact Investing und Long-Only Multi-Management vereint. Im November 2014 wurde Arcilla Director of Product Development bei AXA Rosenberg.

Vor seiner Zeit bei AXA IM war Francisco Arcilla seit Juni 2008 als Co-Head of Investments bei der schweizerischen, auf alternative Investments spezialisierten Boutique EIM SA tätig. Zuvor hat er elf Jahre lang als Buy-Side-Händler für verschiedene globale Institutionen gearbeitet. Sein Fachgebiet dort waren Kredit- und Fixed-Income-Märkte in Industrie- und Schwellenländern. So war Francisco Arcilla unter anderem als Managing Director bei Santander in Madrid für den Bereich „European Proprietary Trading“ verantwortlich. Beim Londoner Hedgefund KBC AIM war er in der Position des „Director of Credit Arbitrage“ tätig. Seine Laufbahn begann Arcilla 1994 Analyst in der Investment Banking-Sparte bei Merrill Lynch in London.
Francisco Arcilla hat einen Abschluss der HEC School of Management in Paris und einen MSc. in Finance der London Business School.

Über Masahiro Shuto
Masahiro Shuto wurde zum 01. Juli 2017 zum neuen CEO und Head of Client Group in Japan ernannt. Shuto arbeitet seit 2012 bei AXA IM. Damals war er als Vertriebsmanager für institutionelle Investoren im japanischen Large-Cap-Sektor verantwortlich. Seit März 2015 hatte er die Position des Head of Institutional Sales in Japan inne. Vor seiner Zeit bei AXA IM war Masahiro Shuto bei der Deutschen Bank für den Handel und Vertrieb strukturierter Kreditprodukte verantwortlich. Seine Laufbahn begann Shuto 2001 bei JP Morgan Securities in Tokio zunächst als Zinsderivate-Händler, danach wechselte er in den Geschäftsbereich „Real Estate Structured Finance“.
Masahiro Shuto hat einen Bachelor- und Masterabschluss in Wissenschaft und Technik der Universität Keio in Japan.

Fondsinfo

Kontakt