Fonds im Fokus

News

06.09.2017 | 12:19

UBS AM: Starke Ergebnisse

UBS Asset Management, Real Estate & Private Markets überzeugt weiterhin mit starken Ergebnissen in der Global Real Estate Sustainability Benchmark (GRESB)

UBS Asset Management, Real Estate & Private Markets (REPM) erzielt auch in 2017 anhaltenden Erfolg im GRESB-Assessment. Dieses misst die Nachhaltigkeitsleistung weltweiter Immobilienportfolios, Immobilien-Debt- und Infrastrukturfonds. REPM demonstriert damit weiterhin sein starkes Engagement für nachhaltige Investitionen und erzielt Top-Ergebnisse in jeder Region.

Eine Rekordzahl von 22 REPM Immobilienportfolien, Immobilien-Debt- und Infrastrukturfonds nahm in diesem Jahr an dem GRESB-Assessment teil, wobei sich sieben Fonds den ersten Platz in ihrer jeweiligen Vergleichsgruppe sichern konnten. Seit der ersten Teilnahme im Jahr 2011 konnten die Ergebnisse in den letzten 7 Jahren stetig verbessert werden.

Im diesjährigen GRESB-Assessment für Immobilienportfolien wurden acht Immobilienfonds von REPM, verteilt über alle Regionen und Sektoren, mit einer Green Star-Auszeichnung mit fünf Sternen ausgezeichnet. Dies spiegelt eine Performance im oberen Segment im Vergleich zum gesamten Teilnehmerfeld wider.
Insgesamt belegten vier Immobilienfonds den ersten Platz in ihrer Vergleichsgruppe. Der UBS (D) German Logistic Property Fund 2 belegte den ersten Platz aller Industrial/Logistik Immobilienfonds weltweit.

In Deutschland nahmen drei Immobilienfonds der UBS Real Estate GmbH am 2017 GRESB Real Estate Assessment teil. Hierbei erhielten der UBS (D) Core Opportunities Europe, der UBS (D) Euroinvest Immobilien sowie der UBS (D) German Logistic Property Fund 2 die Green Star-Auszeichnung mit fünf Sternen.Zudem erreichten der UBS (D) German Logistic Property Fund 2 und der UBS (D) Core Opportunities Europe jeweils den ersten Platz in Ihrer Vergleichsgruppe. Der UBS (D) Euroinvest Immobilien belegte den zweiten Platz im Vergleich.

Darüber hinaus zeigten die zwei globalen Infrastrukturfonds eine kontinuierlich starke Performance seit dem ersten GRESB-Assessment für Infrastrukturportfolien im vergangenen Jahr und belegten den ersten und zweiten Platz in Ihrer Vergleichsgruppe.

Thomas Wels, Head of Real Estate & Private Markets, kommentierte:

„Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst, den Einfluss auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten, das Wohlbefinden unserer Mieter zu verbessern und hohe Standards bei unseren Grundsätzen der Unternehmensführung umzusetzen.

Dies hilft uns nicht nur dabei, unsere Umwelt zu schützen, sondern auch langfristige Werte für unsere Kunden und Investoren zu schaffen. Als einer der führenden Asset Manager weltweit sind wir stolz darauf, eine Führungsrolle bei nachhaltigen Investitionen innezuhaben.“

Research

Kontakt

UBS ETF