Kontakt

News

Fonds im Fokus

09.11.2015 | 11:21

Schroders plc steigert Gewinn vor Steuern

Die Fondsgesellschaft Schroders hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2015 positive Nettomittelzuflüsse von 8,3 Milliarden £ erzielt (Vorjahreszeitraum: 7,0 Milliarden £).

Zum 30. September 2015 erhöhte sich damit das verwaltete Vermögen auf 294,8 Milliarden £ (30. September 2014: 276,2 Milliarden £). Gleichzeitig konnte der Gewinn vor Steuern um 21 Prozent auf 438,9 Millionen £ gesteigert werden (2014: 364,2 Millionen £).

„Diese Ergebnisse sind ein Beleg für die Widerstandsfähigkeit unseres diversifizierten Unternehmens in einer Phase mit erhöhter Marktvolatilität“, kommentierte Michael Dobson, Chief Executive von Schroders, die vorgelegten Zahlen.

Der vollständige Beitrag als pdf-Dokument