27.10.2014 | 10:38 Uhr

Erste Group krempelt Vorstand um

Erste Group krempelt Vorstand um
Peter Bosek

Peter Bosek wird Mitglied des Holding-Vorstands für Retail Banking, Jozef Síkela beerbt Franz Hochstrasser als Vorstand für Corporates & Markets und Herbert Juranek scheidet aus.

People

Die Erste Group nimmt eine strategische Repositionierung vor: Wie die Gesellschaft heute mitteilte, soll für das Retailgeschäft eine Gruppenfunktion in der Holding eingerichtet und das Firmenkundengeschäft stärker in die lokale Verantwortung übertragen werden. Damit gehen zum Jahreswechsel auch Personalentscheidungen einher: Das derzeitige Vorstandsmitglied der Erste Bank Österreich, Peter Bosek, wird in der neu eingerichteten Funktion als Retailvorstand Erste Group neben dem österreichischen auch das gruppenweite Retailgeschäft verantworten. Franz Hochstrasser scheidet aus dem Vorstand aus und wird von Jozef Síkela beerbt. Der Vorstandsvorsitzende der slowakischen Tochter sporiteľňa übernimmt den Bereich Corporates & Markets. Ebenfalls aus dem Vorstand ausscheiden wird Herbert Juranek, zuständig für Organisation & IT. Über seine Nachfolge soll in den kommenden Wochen entschieden werden. Hochstrasser sei der Gesellschaft zufolge mit dem Aufsichtsrat übereingekommen, nach 16 Jahren aus der obersten Führungsmannschaft auszuscheiden. Er werde der Erste Group jedoch bis Ende nächsten Jahres als Berater zur Verfügung stehen.

Während das Retailgeschäft auf Holding-Ebene gestärkt wird, soll das Geschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen stärker in die Verantwortung der lokalen Banken übertragen werden. Diese Umsetzung wird Síkala leiten. „Es gibt in unserer Gruppe kaum jemanden, der im Firmenkundengeschäft mehr Erfahrung gesammelt hat als Jozef“, sagt Andreas Treichl, Vorstandsvorsitzender der Erste Group. „Er war in unseren Tochterbanken in Tschechien, der Ukraine und zuletzt der Slowakei wesentlich am Erfolg des Firmenkundengeschäfts beteiligt.“

Die Personalentscheidungen der Holding haben Auswirkungen auf die Töchter: So wird der Vorstand der Erste Bank Österreich durch die jetzige Doppelfunktion von Peter Bosek um ein Mitglied erweitert. Thomas Uhler wird zum Jahreswechsel Vorstandsvorsitzender der Bank und übernimmt Boseks Firmenkundengeschäft. Seine Agenden für Finanzen und Risiko gehen an Claudia Höller über. Neuer Vorstandsvorsitzender der slowakischen Tochter sporiteľňa und damit Nachfolger von Jozef Síkala wird Štefan Máj.

(PD)

Loading...

MEHR TOP-THEMEN

Loading...

FONDSNOTE

Loading

Top-Umsätze

Loading
Neartime-Daten 9:00-20:00 Uhr
Quelle: Hamburger Börse

Fonds-Indizes

Loading