04.09.2014 | 11:51 Uhr

Berenberg verliert Portfoliomanager

Berenberg verliert Portfoliomanager
Michael Wittek

Michael Wittek wechselt als Direktor für das Portfoliomanagement zum Hamburger Vermögensverwalter Albrecht, Kitta & Co.

Vermögensverwalter People

Der unabhängige Vermögensverwalter Albrecht, Kitta & Co. Baut sein Team weiter aus. Nachdem im April 2014 Gabriele Carstens das Back-Office der Hamburger verstärkte, konnte nun Michael Wittek von der Privatbank Berenberg abgeworben werden. Wie Albrecht, Kitta & Co heute mitteilten, wurde Wittek bereits Anfang Juli als Direktor für das Portfoliomanagement geholt. Er verfüge über eine langjährige Berufserfahrung in der Kundenbetreuung und ausgeprägte Fachkenntnisse beim Management von Vermögensverwaltungsmandaten für private und institutionelle Kunden.

Neben der Verantwortung für das Portfoliomanagement soll Wittek weiterhin in direktem Kundenkontakt stehen. „Die Kombination dieser beiden Aufgabenbereiche bedeutet einen besonderen Reiz mich“, sagt er. „Zum Leidwesen vieler Mandanten werden die Kundenbetreuung und das Management von Vermögen bei Banken aber immer stärker getrennt.“ 

Albrecht, Kitta & Co. hat gute Kontakte zu Berenberg: Vor ihrer Selbständigkeit waren die vier geschäftsführenden Gesellschafter Sven Albrecht, Andreas Kitta, Holger Knaup und Carsten Riehemann selbst für die Privatbank tätig. Im vergangenen Jahr gründeten sie die Vermögensverwalter, wo die heute Kundenvermögen im dreistelligen Millionenbereich verwalten. Zu ihren Mandanten zählen Privatkunden, Unternehmerfamilien, Family Offices und Stiftungen.

(PD)

Loading...

MEHR TOP-THEMEN

Loading...

FONDSNOTE

Loading

Top-Umsätze

Loading
Neartime-Daten 9:00-20:00 Uhr
Quelle: Hamburger Börse

Fonds-Indizes

Loading