20.11.2014 | 06:45 Uhr

€uro-Roundtable: Trends 2015

€uro-Roundtable: Trends 2015
In Köln fand der €uro-Roundtable im Deutschen Sport und Olympia Museum statt, in München in der BMW Welt.

Wie entwickeln sich Zinsen und Märkte - wo bieten sich 2015 attraktive Anlagechancen? Diesen und anderen Fragen sind Kapitalmarktexperten führender Fondsgesellschaften bei den Roundtables in Köln und München auf den Grund gegangen.

Marktausblick Asset Management EAS Exklusiv

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Ein guter Zeitpunkt für einen Ausblick auf das, was kommen kann. €uro Advisor Services GmbH, Betreiberin der Website FundResearch.de, hat für ihre Roundtable-Veranstaltungen in Köln und München Kapitalmarktexperten verschiedener Fondsgesellschaften gewinnen können, die einen Blick ins Jahr 2015 wagten.

Doch bevor sie zu Wort kamen, hatte Keynote-Speaker Christoph von Marschall das Wort. Der „diplomatische Korrespondent“ des Berliner Tagesspiegel gilt als ausgewiesener USA-Experte. Schon bevor US-Präsident Barack Obama zum Präsidentschaftskandidaten gekürt wurde, war von Marschall an seiner Seite. Dies ermöglichte es ihm, nach der Wahl ein Interview mit dem mächtigsten Mann der Welt zu führen – als bisher einziger Deutscher. Der promovierte Journalist hat sich zudem einen Namen als Osteuropa-Experte gemacht. In Köln und München widmete er sich dem Thema „Zurück zum Kalten Krieg? Ukrainekrieg und Inselstreit in Asien als Risiken für die Weltwirtschaft“.

Das Herzstück der Veranstaltungen folgte im Anschluss. Volkswirt Martin Hüfner moderierte die Podiumsdiskussion zu den Trends 2015. In Köln – dort war der Roundtable im Deutschen Sport und Olympia Museum zu Gast – diskutierten Franz Wenzel (AXA Investment Management), Markus Peters (AB Europe), Carsten Roemheld (Fidelity), Martin Lück (UBS) und Reinhold Knaus (BNP Paribas) über das, was auf die Märkte zukommt. In der Münchner BMW Welt waren Ralph Geiger (Credit Suisse), Blanca König (iShares), Dirk Effenberger (UBS), Helmut Kaiser (Deutsche AWM) und Carsten Mumm (Hansainvest) zu Gast.

Die Experten waren sich einig, dass die Märkte im kommenden Jahr Gewinnwachstum benötigen. Allein die Liquidität reiche nicht mehr als Zünder aus. Das Wachstum werde tendenziell abnehmen, die Liquidität, die die EZB in den Euroraum gepumpt hat, den Kontinent zum großen Teil verlassen. Die detaillierten Ausblicke der Experten lesen Sie in den kommenden Tagen auf FundResearch.

Sie möchten den €uro-Roundtable ebenfalls besuchen? Im kommenden Jahr geht es weiter: Am 26. Februar 2015 findet die Veranstaltung erstmals in Hamburg im dortigen Internationalen Maritimen Museum statt. Am 19. März geht es im Deutschen Sport und Olympia Museum in Köln weiter und am 26. März in der BMW Welt in München. Thematisch stehen dann die Emerging Markets im Mittelpunkt. Als Keynote-Speaker konnte Professor Xuewu Gu, Direktor des Center for Global Studies an der Universität Bonn, gewonnen werden.

Bei Interesse wenden Sie sich an Julia Reinbold: j.reinbold@advisor-services.de, Tel.: 089/2441802-52.

(PD)

Loading...

MEHR TOP-THEMEN

Loading...

FONDSNOTE

Loading

Top-Umsätze

Loading
Neartime-Daten 9:00-20:00 Uhr
Quelle: Hamburger Börse

Fonds-Indizes

Loading