Breaking-News

  • 21.05.2018 | 11:56 Uhr

    Athen: Beratungen mit Geldgebern erfolgreich abgeschlossen

    Athen (dpa) - Griechenland und seine internationalen Geldgeber haben die laufenden Beratungen zu weiteren Reform- und Sparmaßnahmen erfolgreich abgeschlossen. Dies teilte der griechische Finanzminister Euklid Tsakalotos am Samstagabend in Athen mit.

  • 21.05.2018 | 11:35 Uhr

    Ryanair macht trotz sinkender Ticketpreise mehr Gewinn

    Dublin (dpa) - Trotz steigender Ölpreise werden Urlaubsflüge in diesem Sommer und Herbst nach Erwartungen von Ryanair nicht teurer.

  • 21.05.2018 | 10:25 Uhr

    Ryanair macht trotz sinkender Ticketpreise mehr Gewinn

    Dublin (dpa) - Europas größter Billigflieger Ryanair bleibt trotz sinkender Ticketpreise und tausender gestrichener Flüge auf Wachstumskurs. Im Geschäftsjahr 2017 stieg der Gewinn um 10 Prozent auf 1,45 Milliarden Euro.

  • 21.05.2018 | 09:53 Uhr

    Ex-VW-Konzernchef Winterkorn verlängert Verjährungsverzicht

    Wolfsburg (dpa) - Ex-VW-Konzernchef Martin Winterkorn will im Fall möglicher Schadenersatz-Ansprüche gegen ihn ein weiteres Jahr lang keine Verjährung geltend machen. Nach dpa-Informationen verlängerte er unlängst den sogenannten Verjährungsverzicht bis Ende Mai 2019.

  • 21.05.2018 | 09:49 Uhr

    Netzagentur: Kein Grund für Annahme steigender Strompreise

    Bonn (dpa) - Der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, sieht bei der Entwicklung der Strompreise in Deutschland keinen Grund für kurzfristige Steigerungen. «Viele Lieferanten haben jetzt für die Kunden Preissenkungen angekündigt», sagte Homann der Deutschen Presse-Agentur.

  • 20.05.2018 | 21:41 Uhr

    US-Regierung widerspricht sich im Handelsstreit mit China

    Washington (dpa) - Nach einer Annäherung im Handelsstreit mit China sendet die US-Regierung unterschiedliche Signale über das weitere Vorgehen.

  • 20.05.2018 | 20:24 Uhr

    US-Regierung widerspricht sich im Handelsstreit mit China

    Washington (dpa) - Nach einer Annäherung im Handelsstreit mit China sendet die US-Regierung unterschiedliche Signale über das weitere Vorgehen.

  • 20.05.2018 | 15:46 Uhr

    Erneute Verzögerungen am Hauptstadtflughafen

    Berlin (dpa) - An dem von Pannen und Terminverschiebungen geplagten neuen Hauptstadtflughafen BER gibt es neue Probleme - diesmal bei der Kabel-Sanierung. Der Bericht einer Projektsteuerungsfirma stelle fest, dass sie elf Monate hinter dem Zeitplan liege, schreibt die «Bild am Sonntag». Weitere Verzögerungen hätten eine «Eintrittswahrscheinlichkeit von 50 Prozent». Der interne Statusbericht vom 16. April dieses Jahres führe 863 «wesentliche Mängel» für das Hauptterminal auf, das Abarbeiten dauere zu lange.

  • 20.05.2018 | 14:14 Uhr

    Verzögerte Kabel-Sanierung am Hauptstadtflughafen BER

    Berlin (dpa/bb) - An dem von Pannen und Terminverschiebungen geplagten neuen Hauptstadtflughafen BER gibt es neue Probleme bei der Kabel-Sanierung. Der Bericht einer Projektsteuerungsfirma stelle fest, dass sie elf Monate hinter dem Zeitplan liege, schreibt die «Bild am Sonntag».

  • 20.05.2018 | 12:20 Uhr

    Chef des südkoreanischen Mischkonzerns LG gestorben

    Seoul (dpa) - Der Vorsitzende des südkoreanischen Mischkonzerns LG, Koo Bon Moo, ist tot. Koo, der sich in den vergangenen Monaten mehreren Gehirnoperationen unterzogen hatte, sei im Kreis seiner Familie gestorben, berichteten südkoreanische Sender.

Meist gelesen

REALTIME-INDIKATIONEN

Loading...

Strategiedepots

FONDSNOTE

Loading

Partner-Porträt

Top-Umsätze

Loading
Neartime-Daten 9:00-20:00 Uhr
Quelle: Hamburger Börse

Fonds-Indizes

Loading