29.02.2012 | 04:51 Uhr

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Meldungen zu Finanzanalysen von Dritten fassen diese Analysen lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse selbst hat die Nachrichtenagentur keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen. Die Offenlegung der möglichen Interessenkonflikte der jeweils für die Erstellung der Finanzanalysen verantwortlichen Unternehmen ist auf deren Internetseite abrufbar.

Copyright by DPA

Analysen

  • 29.02.2012 | 14:51 Uhr

    ANALYSE-FLASH: Citigroup senkt Ziel für K+S auf 50 Euro - 'Buy'

    LONDON (dpa-AFX) - Die Citigroup hat das Kursziel für K+S vor Zahlen zum Geschäftsjahr 2011 von 60,00 auf 50,00 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Angesichts der erhöhten Preisrisiken für Kaliprodukte habe er seine bereinigten Gewinnschätzungen je Aktie (EPS) für 2012 und 2013 um rund 21 respektive 17 Prozent reduziert, schrieb Analyst Andrew Benson in einer Studie vom Mittwoch. Sollte die Frühlingssaison nicht die erwarteten Absatzmengen bei Düngemitteln bringen, dürfte sich auch K+s gezwungen sehen, die Produktionskapazitäten zu kürzen, wie es die anderen großen Düngemittelhersteller in Kanada und Russland bereits vorgemacht hätten.

  • 29.02.2012 | 14:37 Uhr

    ANALYSE-FLASH: Commerzbank belässt Hochtief auf 'Hold' - Ziel 54 Euro

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank hat die Einstufung für Hochtief nach endgültigen Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 54,00 Euro belassen. Der Baukonzern habe die Ziele für 2012 bekräftigt, die Buchgewinne aus dem Verkauf von Flughafenbeteiligungen und von Aurelis aber aus den Prognosen herausgenommen, schrieb Analyst Norbert Kretlow in einer Studie vom Mittwoch. Allerdings habe der Markt bezüglich der Verkäufe ohnehin keine großen Erwartungen gehabt. Die endgültig für 2011 ausgewiesenen Verluste stimmten mit den vorab veröffentlichten Zahlen überein. Die Streichung der Dividende habe er erwartet. Der Markt könnte sich davon jedoch enttäuscht zeigen.

  • 29.02.2012 | 14:21 Uhr

    ANALYSE-FLASH: Equinet belässt Bilfinger Berger auf 'Hold' - Ziel 80 Euro

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Equinet hat die Einstufung von Bilfinger Berger nach der angekündigten Übernahme von Tebodin auf "Hold" mit einem Kursziel von 80,00 Euro belassen. Strategisch gesehen sei die Übernahme des niederländischen Consulting- und Engeneering-Spezialisten sinnvoll, schrieb Analyst Ingbert Faust in einer Studie vom Mittwoch. Darüber hinaus passe die Ausrichtung der neuen Tochter auf den Mittleren Osten zu den geographischen Plänen des Bau- und Dienstleistungskonzerns.

  • 29.02.2012 | 14:02 Uhr

    ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Ziel für Freenet auf 11 Euro - 'Buy'

    FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Freenet vor Zahlen von 10,00 auf 11,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Von den Jahreszahlen des Mobilfunkanbieters erwarte er keine Überraschungen, schrieb Analyst Benjamin Kohnke in einer Studie vom Mittwoch. Zugleich rechnet er aber mit neuen positiveren Aussagen zu den Konzernzielen für 2012. Die im Februar 2011 gemachten Prognosen eines EBITDA von mehr als 300 Millionen Euro und eines Free Cashflow von mehr als 200 Millionen Euro dürften präzisiert werden. Seine Schätzungen liegen bei 329 Millionen Euro und bei 224 Millionen Euro. Zudem erwartet er Dividendensteigerungen.

  • 29.02.2012 | 13:47 Uhr

    ANALYSE-FLASH: Exane BNP Paribas hebt RWE auf 'Outperform' und Ziel auf 40 Euro

    PARIS (dpa-AFX) - Exane BNP Paribas hat RWE von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 32,00 auf 40,00 Euro angehoben. Der Energiekonzern würde deutlich von einer Gaspreiserholung profitieren, die Unternehmensprognosen für 2013 seien konservativ und vermutlich weniger gewinnverwässernde Beteiligungsverkäufe notwendig, begründete Analyst Benjamin Leyre sein neues Votum in einer am Mittwoch vorgelegten Studie. Zudem sollten die angekündigten Kostensenkungen die operative Entwicklung des deutschen Stromerzeugungsgeschäfts ab 2014 stabilisieren. Die Zielerhöhung reflektiere neue Profitabilitätsprognosen für die deutschen Kohlekraftwerke, die von höheren Gaspreisen profitieren sollten.

  • 29.02.2012 | 13:37 Uhr

    ANALYSE-FLASH: Commerzbank hebt BASF auf 'Buy' - Ziel 76 Euro

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank BASF von "Add" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 60,00 auf 76,00 Euro angehoben. Dass das erste Halbjahr 2012 für den weltgrößten Chemiekonzern wohl kaum Verbesserungen bringen werde, sei am Markt inzwischen hinlänglich bekannt, schrieb Analyst Lutz Grüten in einer Studie vom Mittwoch. Danach dürfte es aber aufwärts gehen. Der Experte sieht für die BASF-Titel ein Aufwärtspotenzial von mindestens 15 Prozent. Mit seinen Vorhersagen liege er zur Zeit um bis zu 19 Prozent über den Konsenserwartungen. Letztere dürften seiner Ansicht nach aber steigen.

  • 29.02.2012 | 11:41 Uhr

    AKTIE IM FOKUS 2: Hochtief größter MDax-Verlierer - Dividende gekappt

    (Neu: Analystenkommentare von Equinet und Warburg Research.)

  • 29.02.2012 | 11:13 Uhr

    AKTIE IM FOKUS: Holcim nach Zahlen bester Wert in Zürich

    ZÜRICH (dpa-AFX) - Aktien von Holcim haben am Mittwoch nach Zahlenvorlage kräftig dazugewonnen und an der Zürcher Börse die Spitzenposition eingenommen. Zuletzt verteuerten die sich um 1,20 Prozent auf 59,00 Franken, während der Swiss-Market-Index (SMI) nur um 0,12 Prozent auf 6.132,57 Punkte vorrückte. Zeitweise standen die Holcim-Titel sogar mit mehr als 2 Prozent im Plus.

  • 29.02.2012 | 09:03 Uhr

    AKTIE IM FOKUS: Hochtief bei L&S schwach - Streicht Dividende nach roten Zahlen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Hochtief sind am Mittwoch nach der Bilanzvorlage des Baukonzerns vorbörslich abgerutscht. Bei Lang & Schwarz verloren die Papiere eine halbe Stunde vor Handelsstart 3,88 Prozent auf 53,03 Euro. Der X-Dax legte dagegen als außerbörslicher Marktindikator 0,42 Prozent zu.

REALTIME-INDIKATIONEN

DAX
E-STOXX 50
DOW Jones
NASDAQ 100
NIKKEI 225
S&P 500
TecDAX
Goldpreis
Ölpreis
EUR/USD
Berechnungsbasis 8:00-22:00 Uhr
Quelle: Deutsche Bank

Loading...

Top-Umsätze

Loading
Neartime-Daten 9:00-20:00 Uhr
Quelle: Hamburger Börse

Fonds-Indizes

Loading

Anzeige

Loading