Cost-average-Effekt
Auch Durchschnittskosten-Methode genannt, die Kursschwankungen vorteilhaft ausnutzt. Mit einer laufenden gleich hohen Sparrate werden bei niedrigen Anteilpreisen mehr, bei hohen Anteilspreisen weniger Anteile erworben. Langfristig erzielt der Anlieger so im Durchschnitt einen günstigeren Einstiegspreis.
Crash
Kurseinbruch an den Wertpapiermärkten